Schule

Eine Besonderheit der Johanniter-Tagesklinik Koblenz ist die Krankenhausbeschulung. Der Unterricht ist Bestandteil der Behandlung. Während des Aufenthaltes werden die Kinder und Jugendlichen im Rahmen des Krankenhausunterrichtes schulisch betreut.

Der Unterricht soll dazu beitragen, dass der Wille zur Genesung durch individuelle Förderung unterstützt wird und Behandlungsmaßnahmen aus Sorge vor zu großen Schulversäumnissen nicht aufgeschoben oder vorzeitig abgebrochen werden.

Diese Ziele verfolgt der
Krankenhausunterricht 

Der Krankenhausunterricht soll die Situation des erkrankten Kindes erleichtern und dazu beitragen, den Bildungsgang trotz Krankheit weiter verfolgen zu können. Er orientiert sich am individuellen Förderbedarf des erkrankten Schülers und an den Richtlinien und Lehrplänen der für die Schüler zuständigen Schulart.

Der Unterricht berücksichtigt bei der Auswahl der Lerninhalte die besondere Situation der Schüler und bietet vorrangig die für die Versetzung relevanten Fächer an. Zur Verfügung stehen Lehrer, die die Inhalte aller Schulformen vermitteln können.

Wissenswertes im Überblick: