johanniter.de

Praxis für Orthopädie

Corona-Hinweise

Als Facharztzentrum tragen wir eine besondere Verantwortung für die Gesundheit unserer Patientinnen und Patienten. Deshalb gelten folgende Regeln für Praxisbesuche:

Das Tragen einer eigenen Mund-Nasen-Maske ist für die Behandlung in unserem MVZ Voraussetzung. Bitte statten Sie sich vor dem Besuch unserer Praxen damit aus.

Betreten Sie unsere Praxen ohne Begleitperson, es sei denn es ist für die Behandlung medizinisch erforderlich.

Diese Maßnahme schützt Sie und uns und hilft uns allen die Ansteckungsketten zu unterbrechen. Nur wenn wir gesund bleiben, können wir weiterhin für Sie da sein.

Herzlichen Dank!
Johanniter MVZ Treuenbrietzen GmbH

Leistungen

Diagnostik, Untersuchung und Behandlung von orthopädischen Krankheitsbildern:

  • Gelenke, Wirbelsäule, Muskulatur, Bänder, Sehnen
  • Indikationsstellung zum künstlichen Gelenkersatz (TEP-Operation)
  • Nachuntersuchung, Behandlung und Betreuung nach orthopädischen Operationen
  • Physikalische Therapie Behandlung von Sportverletzungen
  • Schmerzbehandlung (z. B. Injektionen, Infusionen…)
  • Einspritzungen in Gelenke, Gelenkpunktionen
  • Einlagen- und Schuhversorgung
  • Hilfsmittelversorgung
  • Verordnung von Tens-Geräten
  • Orthopädische Labordiagnostik
  • Ambulante Operationen im Bereich der Hand und Fußchirurgie
  • Ultraschalluntersuchungen des Bewegungsapparates (Gelenke, Sehnen, Schleimbeutel, Muskulatur)
  • Knochendichtemessung mittels DXA-Untersuchung
  • Gutachten für Versorgungsamt, Gericht, Unfallkassen, Rentenversicherungsträger
  • Röntgenuntersuchung im Johanniter-Krankenhaus Treuenbrietzen

Wir behandeln folgende Erkrankungen

Schultern:  

  • Arthrose – chronischer Verschleiß
  • Impingement-Syndrom
  • Sehnenriss der Rotatorenmanschette

Ellenbogen: 

  • Tennis-Ellenbogen (lat.: Epicondylitis humeri radialis)
  • Golferellenbogen (lat. Epicondylitis humeri ulnaris)
  • Schleimbeutelentzündung (lat. Bursitis)

Hände:  

  • Daumensattelgelenk-Arthrose, Rhizarthrose
  • Fingergelenkarthrosen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Schnellender Finger (Digitus saltans oder Tendovaginitis stenosans)
  • Morbus Dupuytren
  • Fingerpoly-Arthritis bei RA, Rheumaknoten
  • Tenovaginitis stenosans

Hüften:  

  • Verschleiß an Hüftgelenken (Coxarthrose)
  • Hüftkopfnekrose
  • Enthesiopathie am Hüftknochen

Knie: 

  • Arthrose – chronischer Verschleiß
  • Kreuzband- und Seitenbandschäden
  • Meniskusschädigungen
  • Schleimbeutelentzündung /Bursitis
  • Bakerzyste

Füße:  

  • Behandlung von Vorfußdeformitäten: Hallux valgus, Kleinzehenfehlstellungen, Hammer-, Krallenzehen, Hallux rigidus (Großzehengrundgelenksteifigkeit), Arthrosen der Sprung- und Fußgelenke
  • Fußfehlstellungen:  Knick-/Senk-/Platt-/Spreizfüße

Wirbelsäule: 

  • Bandscheibenvorfall
  • Rheumatische Erkrankungen der Wirbelsäule, M. Bechterew
  • deg. WS-Veränderungen
  • Fehlhaltung, Skoliose, Kyphose, Beckenschiefstand
  • muskuläre Dysbalancen
  • Blockierungen
  • Osteoporose
  • Gicht