Johanniter-Kindergarten Zauberwald

Unser Kindergarten ist eine dreigruppige Einrichtung für Kinder im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung. Unter dem Namen „Zauberwald“ wird bei den Kindern täglich die Neugierde geweckt, Neues zu entdecken.

„In der Sozialpädagogik versteht man unter sozialem Lernen den Vorgang des Erwerbs 'sozialer und emotionaler Kompetenzen'. Es geht dabei um die Entwicklung von Wahrnehmungsfähigkeit, Kontakt-, und Kommunikationsfähigkeit, Empathie und Diskretionsfähigkeit, Kooperations- und Konfliktfähigkeit sowie Zivilcourage.“ (Quelle: wikipedia.de)

 

Gemäß unseres Profils „Groß hilft Klein“ haben wir in unserer Einrichtung ein Patensystem eingeführt. Jedes neue Kind bekommt ein alteingesessenes, bereits „kindergartenerfahrenes“ Kind an seine Seite, das ihm hilft. Im täglichen Miteinander befassen sich Kinder mit sozialem Lernen. Durch den Umgang miteinander werden sie stark geprägt. Sie lernen so Mitgefühl zu zeigen, erkennen ob ein Anderer Hilfe braucht und erfahren, dass sich so manches gemeinsam besser bewältigen lässt.

 

Soziales Lernen spielt eine wichtige Rolle in unserem Alltag, denn es stellt einen wichtigen Einflussfaktor auf die Entwicklung der Persönlichkeit, sowie auf die spätere Integration in die Gesellschaft dar.

Unsere Einrichtung im Überblick