Praxis für Ergotherapie Berlin-Tegel

Therapeutische Begleitung und Patientenbehandlung im Rahmen der vorgegebenen, ergotherapeutischen Inhalte und des rehabilitativen Gesamtkonzepts.

Ab August 2021 begrüßen wir Sie in den neuen, freundlichen und hellen Räumlichkeiten unserer Praxis für Ergotherapie in Berlin-Tegel.

Das Ziel unseres Therapieangebotes ist, Menschen mit körperlichen oder psychischen Beeinträchtigungen individuell zu fördern und ihnen ein Leben in Selbstständigkeit zu ermöglichen. Das Angebot richtet sich an alle Altersgruppen.

Bei uns Johannitern sind Sie in guten Händen. In der Praxis für Ergotherapie fördern wir Kinder und Erwachsene einfühlsam, individuell und ganzheitlich. Über der fachkundigen Behandlung hinaus sind Motivation und Wertschätzung der Patienten für uns besonders wichtig.

Was ist Ergotherapie?

Der Begriff Ergotherapie stammt aus dem griechischen und besagt so viel wie: Gesundung durch Handeln und Arbeiten. Die Ergotherapie hilft Menschen in jedem Alter dabei, eine durch Krankheit, Verletzung oder Behinderung verlorengegangene oder noch nicht vorhandene Handlungsfähigkeit im Alltag (wieder) zu erreichen.

Gemeinsam mit Ihnen legen wir Ihre individuellen Therapieziele fest und erarbeiten einen Behandlungsplan. Wir wollen Sie befähigen, Ihren Alltag so selbstständig und selbstbestimmt wie möglich zu gestalten – für mehr Lebensqualität und eine stärkere gesellschaftliche Teilhabe.

Kindern vermitteln wir in der Therapie Strategien und Tricks, mit denen es ihnen gelingt, ihren Alltag in Schule und Freizeit besser zu bewältigen. Dabei arbeiten wir eng mit Ihnen als Eltern zusammen.

Unsere Arbeitsbereiche

Unsere Behandlungsverfahren

  • Sensorische Integrationstherapie / Psychomotorik
  • Hirnleistungstraining
  • Bobath-/Perfetti-Konzept
  • Affolter-Konzept
  • Handwerk
  • ADL-Training und Hilfsmittelberatung
  • Verhaltenstherapie nach dem IntraActPlus-Konzept nach Jansen und Streit
  • Lesen und Rechtschreiblernen nach der IntraActPlus-Methode
  • Marburger Konzentrationstraining
  • Behandlung von Kindern nach dem Castillo Morales®-Konzept
  • Handtherapie
  • Fein- und graphomotorische Übungen

Wer verschreibt Ergotherapie?

Nahezu jeder Arzt kann nach der Heilmittelverordnung Maßnahmen der Ergotherapie verschreiben: Allgemeinarzt, Kinderarzt, Kinder- und Jugendpsychiater, Neurologe, Orthopäde oder HNO-Arzt.

Der Arzt kann u. a. folgende Maßnahmen verschreiben:

  • Motorisch-funktionelle Behandlung
  • Sensomotorisch-perzeptive Behandlung
  • Hirnleistungstraining oder neuropsychologische Behandlung
  • Psychisch-funktionelle Behandlung
  • Thermische Anwendungen

Wer bezahlt die Egotherapie?

In der Regel zahlt die gesetzliche Krankenkasse bzw. die zuständige Berufsgenossenschaft. Alle Behandlungen können auch privat in Anspruch genommen werden. Die Berechnung der Therapieeinheiten erfolgt auf Grundlage der geltenden Vergütungsvereinbarungen.

Behandlungszeiten

Unsere Behandlungszeiten sind von Montag bis Freitag 08:00 bis 18:00 Uhr.

Anfahrt

Sie finden uns:
Gorkistraße 28
13509 Berlin

Unsere Praxis in Berlin-Tegel ist sehr gut über die A111 erreichbar (Ausfahrt Waidmannsluster Damm). Sollten Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, so nutzen Sie bitte die S-Bahn-Linie S25 bis zur Haltestelle „Tegel“ oder die U-Bahn-Linie U6 bis „Alt-Tegel“. Von beiden Stationen sind es jeweils nur circa fünf Minuten Fußweg.