Tafel Flensburg

Die Tafel Flensburg versorgt mehr als 4.800 bedürftige Familien im Stadtgebiet. Die Lebensmittelausgabe findet zweimal wöchentlich statt; außerdem betreiben wir einen Kleiderbasar.

Die etwa 75 Mitarbeitenden der Tafel Flensburg versorgen ca. 4.800 bedürftige Familien im Stadtgebiet. An fünf Tagen in der Woche holen sie von Unternehmen gespendete, qualitativ einwandfreie Lebensmittel ab, sortieren diese und geben sie an ihre Kunden ab. Die Lebensmittelausgabe findet mittwochs und freitags von 11.00 bis 14:00 Uhr in unserer Ausgabestelle in der Waldstraße 3 statt. Den Nummernkreis des jeweiligen Ausgabetages finden Sie im Aushang. An der Kasse entrichten Sie den symbolischen Beitrag (2 Euro pro Erwachsener). Bei der Ausgabe können Sie unter mehreren Angeboten an Lebensmitteln wählen; diese wechseln laufend, da sie aus Spenden bestehen. Weitere Aktivitäten der Tafel sind der Kleiderbasar, ein warmer Mittagstisch sowie Kinderkochkurse an Flensburger Schulen. Wir erhalten keine Zuschüsse von staatlicher Seite; unsere Kosten werden durch Sach-, Lebensmittel- und Geldspenden finanziert. Unsere Mitarbeitenden sind ehrenamtlich tätig und leisten die Arbeit freiwillig.