Weihnachtstaler

Lacrima - ein Zentrum für trauernde Kinder in Nürnberg

2012 haben wir in Nürnberg die erste Trauergruppe für Kinder gegründet. Seitdem sind drei Kindergruppen, zwei Jugendgruppen und eine Gruppe für junge Erwachsene dazu gekommen. Immer wieder haben wir auf die steigende Nachfrage reagiert und weitere Gruppen eröffnet. Verstreut in ganz Mittelfranken, gab es jedoch nie eine richtige Anlaufstelle, wo sich Betroffene jederzeit hinwenden können. Meist haben wir Räumlichkeiten anderer Einrichtungen genutzt, mussten sofort alles wieder weg räumen, waren immer nur zu Gast und konnten somit wenig mitgestalten.

Der Traum von gestern, ist die Wirklichkeit von heute und morgen. (Bruce Lee)

Deshalb hatten wir immer eine große Vision - ein Zentrum für trauernde Kinder. Ein richtiges Lacrima-Zentrum. Ein Ort, wo Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, sowie ihre Familien Hilfe beim Thema Trauer und Trauerverarbeitung bekommen.

Dieses Zentrum wird 2022 in Nürnberg Langwasser entstehen. Mit einer Spende können Sie das Zentrum unterstützen und dafür sorgen, dass Kinder, wo ein nahestehender Mensch gestorben ist, Hilfe bei der Verarbeitung der Trauer bekommen.

Wir haben viel vor: weitere Gruppen eröffnen, Angebote für Eltern schaffen, die Beratungsleistung erweitern uvm. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung!

Mit Ihnen zusammen schaffen wir einen Ort, wo Trauer kein Tabuthema ist. Wo Trauer gelebt werden darf. Für Kinder, die einen schweren Schicksalsschlag verarbeiten und in ihr neues Leben integrieren müssen, um dann gestärkt dem weiteren Leben entgegentreten zu können.

 

Jetzt Spenden

Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE98370205000004304101
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: Lacrima-Zentrum

oder:

HIER die schnelle Überweisung Giro Pay nutzen, einfach den im neuen Fenster angezeigten QR-Code mit Ihrer Online-Banking-App scannen.