johanniter.de
23.02.2024 | Regionalverband Oberfranken

Johanniter Top-Arbeitgeber im Bereich Gesundheit und Soziales

Regionalverband Oberfranken freut sich über Stern- Arbeitgeber-Ranking: Johanniter auf Platz 2

Neben der ambulanten Pflege sind die oberfränkischen Johanniter im Rettungs- und Fahrdienst, in der Kinderbetreuung, dem Hausnotruf und der Erste-Hilfe-Ausbildung aktiv.

Die Johanniter zählen zu den besten Arbeitgebern in Deutschland, so ein aktuelles Ranking, bei dem die Johanniter in der Kategorie „Gesundheit und Soziales“ den zweiten Platz belegen. Die Platzierung ist das Ergebnis einer Studie, die von der Wochenzeitschrift Stern und dem Marktforschungsinstitut Statista durchgeführt wurde. Dazu wurden mehr als 33.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verschiedenen Themen wie Weiterempfehlungsbereitschaft, Bezahlung, Zusammenarbeit und Vorgesetztenverhalten befragt. Bewertet werden konnten Unternehmen mit mindestens 500 Beschäftigten in Deutschland. Die Firmen konnten sich nicht selbst für die Aufnahme in das Ranking bewerben.

Jürgen Keller, Dienststellenleiter der Johanniter-Unfall-Hilfe in Oberfranken, freut sich über dieses Ergebnis: "Unsere Mitarbeitenden übernehmen wichtige Aufgaben für die Gesellschaft, zum Beispiel im Rettungsdienst, der Pflege oder der Kinderbetreuung. Das ist für viele eine große Erfüllung, kostet aber auch viel Kraft und ist oft belastend. Deswegen setzten wir alles daran, dass sich unser Mitarbeitenden bei uns wohlfühlen und die Balance stimmt. Zum Beispiel durch ein betriebliches Gesundheitsmanagement, einen fairen Tarifvertrag oder flexible Arbeitszeiten.“ Dies und die in den letzten Jahren ausgeweitete interne Fortbildungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeit spiegeln sich nun im Ergebnis der Studie wieder: Gegenüber dem Vorjahr, in dem die Johanniter auf Platz zwölf in der Kategorie Gesundheit landeten, haben sie nun einen großen Sprung um zehn Plätze nach vorne gemacht.

Im Regionalverband Oberfranken sind die Johanniter sowohl im Rettungs- und Fahrdienst wie in der Kinderbetreuung, in der Erste-Hilfe-Ausbildung, in der Pflege und dem Hausnotruf aktiv.