Jugendprojekt Mitmachen!

Das Projekt „Mitmachen! Mitgestalten! – Aktiv in deinem Kiez“ möchte jungen Menschen dabei helfen, ihre gesellschaftlichen und politischen Mitwirkungsmöglichkeiten zu entdecken, auszuprobieren und zu formulieren. Das Projekt stärkt die persönliche Meinungsfreiheit und fördert den Austausch untereinander.

Folgende Themen stehen im Fokus:

  • Engagement von Jugendlichen
  • Demokratische Werte
  • Rollenverständnisse
  • Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Formen der Diskriminierung

Gemeinsam werden Antworten auf folgende Fragen entdeckt:

  • Wie funktioniert unsere Gesellschaft?
  • Wie kann ich meinen Werten Ausdruck verleihen?
  • Wie kann ich mich vor Ort z.B. gegen Rassismus engagieren?
Das Jugendprojekt Mitmachen der Johanniter in Berlin setzt sich für Toleranz ein.

WER?    

Junge Menschen (12-27 J.) mit und ohne internationaler Geschichte. Gruppen: ab 10-15 Teilnehmende pro Kurs.

FORMATE?

Mitmachen! arbeitet mit flexiblen Formaten. Zeitlich und inhaltlich orientiert sich das Projekt an der jeweiligen Projektgruppe und Einrichtung, wie z.B. Schulen, Jugend- und Freizeiteinrichtungen, Nachbarschaftshäuser.

Beispiel: 1 x Woche bei min. 6 Treffen als abgeschlossenes Wochen- oder Ferienprogramm oder als längerfristige AG.

WO?

In Berlin Treptow Köpenick und angrenzenden Bezirken.

WIE?

Mitmachen! arbeitet mit Workshops und integrierter Medienwerkstatt. In einer Medienwerkstatt mit Fokus auf HipHop setzen sich Teilnehmende mit den Projektzielen jugendgerecht auseinander. Das Mitmachen-Team mit einem Medienpädagogen begleitet das Projekt gemeinsam mit Honorarkräften u. a. aus der HipHop-Szene.

  • Argumentationstraining & Antidiskriminierungstraining 
  • Team-Buildings-Einheiten & Erlebnispädagogische Ausflüge im Bezirk
  • Besuche von Einrichtungen und Initiativen
  • Kennenlernen von Engagement-Möglichkeiten vor Ort
  • Kennenlernen und Austauschformate mit engagierten Alltags-Heldinnen und Helden

Filme vom Projekt

Klicken Sie auf den Button, um den Inhalt nachzuladen.

Klicken Sie auf den Button, um den Inhalt nachzuladen.

Klicken Sie auf den Button, um den Inhalt nachzuladen.

Klicken Sie auf den Button, um den Inhalt nachzuladen.