Freiwilligendienste in Südniedersachsen

Soziales Engagement für alle Altersstufen

Wenn du das Bedürfnis hast, anderen Menschen zu helfen, kannst du das bei den Johannitern nicht nur im Rahmen einer ehrenamtlichen Tätigkeit tun, sondern auch mit einem Freiwilligendienst: in Südniedersachsen in dem Bundesfreiwilligendienst (BFD).

Du kannst den BFD bei uns in folgenden Bereichen absolvieren:

  • im Rettungsdienst und Krankentransport
  • beim Fahrdienst 
  • beim Hausnotruf
  • bei den Menüdiensten
  • in der Erste-Hilfe-Ausbildung
  • in der Jugendarbeit
  • in unseren Kindertageseinrichtungen

Beim Bundesfreiwilligendienst gilt keine Altersbeschränkung. Er ist auch für Menschen möglich, die nicht mehr schulpflichtig sind, das 27. Lebensjahr bereits überschritten haben und den Wunsch verspüren, sich sozial zu engagieren. Auch Menschen ohne deutsche Staatsangehörigkeit können grundsätzlich als Bundesfreiwillige arbeiten.

BFD auf einen Blick

Dauer: 6 - 18 Monate (in der Regel 12 Monate)

Einstiegs-Alter BFD: die Vollzeitschulpflicht muss erfüllt sein, kein Höchstalter

Bewerbung: ganzjährig möglich

Vergütung: 475 € Taschengeld pro Monat, Verpflegungspauschale, Fahrtkostenzuschuss

Urlaubstage: 29

Zertifikat: qualifiziertes Arbeitszeugnis

Bundesfreiwilligendienst

Lust auf eine Herausforderung? Dann mach den Bundesfreiwilligendienst!

Mehr erfahren!

2 Stellen gefunden