Unser Regionalverband Südniedersachsen

Der Regionalverband Südniedersachsen der Johanniter wurde am 1. Januar 2005 aus dem Regionalverband Solling-Harz und den Landkreisen Hameln-Pyrmont, Hildesheim und Holzminden gegründet. Er besteht aus den neun Ortsverbänden Bad Gandersheim, Bad Grund, Bodenfelde, Einbeck, Göttingen, Gronau, Hildesheim, Holzminden und Northeim. Neben den klassischen Aufgaben der Johanniter-Unfall-Hilfe wie Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Pflege und Ausbildung leisten die Johanniter in Südniedersachsen auch Migrationsberatung und Gemeinwesenarbeit. Sie bieten den Hausnotruf, den Mobilnotruf und Menüservice an. Desweiteren betrieben sie Kindertagesstätten und Quartierstreffs. Außerdem stellen die Johanniter zwei Stauhilfemotorradstaffeln, eine Rettungshundestaffel und eine Fahrradstaffel. Ein Team für Psychosoziale Notfallversorgung und ein Kriseninterventionsteam stehen ebenfalls zur Verfügung.