So können Sie uns in Hamburg unterstützen

  • Ambulanter Hospizdienst in Hamburg

    Ambulante Hospizarbeit bedeutet Begleitung im Leben bis zuletzt: Die ehrenamtlichen Mitarbeitenden der Johanniter helfen unheilbar kranken Menschen und ihren Angehörigen. Mehr erfahren

    Jetzt spenden
  • Lacrima in Hamburg

    In unserem Lacrima-Zentrum begleiten wir trauernde Kinder und Jugendliche sowie ihre Familien auf ihrem je eigenen Weg, den Verlust zu bewältigen. In Trauergruppen treffen sie sich und teilen ihre Erfahrungen beim Malen, Toben, Sprechen und Träumen. Mehr erfahren

    Jetzt spenden
  • Motorradstaffel Hamburg

    Die Johanniter-Motorradstaffeln sind rein ehrenamtlich besetzt. Auf Großveranstaltungen wie Marathons, Festivals oder Radrennen stellen die Helferinnen und Helfer mit den schnellen wendigen Maschinen eine medizinische Erstversorgung sicher. Mehr erfahren

    Jetzt spenden
  • Rettungshundestaffel Hamburg

    Die Johanniter-Rettungshundestaffeln suchen nach Vermissten. In der Fläche ersetzt ein Hund 40 bis 50 Helfende. Die ehrenamtlichen Teams sind Tag und Nacht einsatzbereit. Mithilfe Ihrer Spende finanzieren wir die Ausbildung und Ausrüstung der Staffeln. Mehr erfahren

    Jetzt spenden

+++ Unser Web-Auftritt der Spendenprojekte wird derzeit aktualisiert. Danke für Ihr Verständnis! +++

 

Informieren Sie sich hier zu unseren weiteren Spendenprojekten:

Bevölkerungs- und Katastrophenschutz

Hamburger Osteuropahilfe

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung! Bitte überweisen Sie unter Nennung des jeweiligen Verwendungszwecks: „Ambulanter Hospizdienst Hamburg“, „Hamburger Osteuropahilfe“, „Katastrophenschutz Hamburg“, „Lacrima Hamburg“, „Motorradstaffel Hamburg“ oder„Rettungshundestaffel Hamburg“ auf

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Hamburg

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN DE 0337 0205 0000 0432 4920

BIC BFSWDE33XXX

 

Ihre Spendenquittung erhalten Sie regulär im Januar per Post.