14.07.2022 | Fortbildungszentrum Pflege und Soziales

Kurse für Nachbarschaftshilfen: kostenlos bei den Johannitern

Am 25. und 26. Juli 2022 informiert das Fortbildungszentrum Pflege und Soziales über eine sichere Betreuung von hilfebedürftigen Menschen

Das Angebot der Nachbarschaftshilfekurse richtet sich an Privatpersonen ohne fachliche Ausbildung, die Pflegeversicherte im Alltag unterstützen möchten.
Die Nachbarschaftshilfekurse der Johanniter ermöglichen eine sichere Betreuung von hilfebedürftigen Menschen.

Der nächste „Nachbarschaftshilfekurs“ der Johanniter-Unfall-Hilfe Lübeck findet am 25. und 26. Juli 2022 von 08:30 bis 11:45 Uhr statt. Die beliebte Fortbildung ist kostenlos und informiert Privatpersonen ohne fachliche Ausbildung, die hilfebedürftige Menschen zu Hause und im Alltag unterstützen möchten. Um Anmeldung wird gebeten an: Urte Speckenbach,  0451 58010-621, . Die Kurse finden an der Johanniter-Geschäftsstelle „Bei der Gasanstalt 12“ unter Vorbehalt der aktuellen Lage statt. Es wird auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmenden eingegangen.

Einsamkeit vor allem im hohen Alter ist ein zunehmendes Problem in unserer Gesellschaft und verschärfte sich während der Pandemie erheblich. Ältere Menschen sind aufgrund von Mobilitätseinschränkungen oft auf ihr unmittelbares Umfeld angewiesen. Die Nachbarschaftshilfekurse ermöglichen eine sichere Betreuung von hilfebedürftigen Menschen und sind Voraussetzung für eine Honorierung durch die Pflegekassen. Finanziert wird der Kurs ebenfalls über die Pflegekasse und ist daher für die Teilnehmenden kostenlos.

25. + 26. Juli 2022
08:30 – 11:45 Uhr
 

 Inhalt des Kurses:

  • Umgang mit Krankheiten
  • Gesetzliche Vorgaben
  • Grundlagenkenntnisse typischer Krankheitsbilder
  • Sturzprävention
  • Mobilitätsförderung und Bewegung
  • Was ist „gesunde Ernährung“?
  • Wie viel Hygiene muss sein?
  • Unterstützung bei Alltagstätigkeiten, Arztbesuchen u.ä.
  • Gedächtnistraining uvm.