Hilfspakete und medizinische Güter für die Ukraine

Mehr als 190 Tonnen Hilfsgüter haben die Johanniter auf den Weg gebracht. Die medizinische Unterstützung für Krankenhäuser steht im Mittelpunkt.

Mehr Informationen

Unterstützen Sie die Menschen in der Ukraine

Jetzt spenden
Jetzt den Johanniter-Hausnotruf kostenlos testen

> 24-Stunden-Sicherheit, 365 Tage im Jahr > Deutschlandweit mehr als 200.000 Kunden und 99 % Kundenzufriedenheit

Jetzt gratis testen

Regionalverband Köln/Leverkusen/Rhein-Erft

Wir engagieren uns weltweit – und rund um den Dom!

So hat einmal ein Johanniter seine Arbeit in Köln zusammengefasst. Und wenn man das „rund um den Dom“ weit genug nimmt, dann stimmt das auch für alle Johanniter im Regionalverband Köln/Leverkusen/Rhein-Erft. In unserem Regionalverband engagieren sich knapp 500 hauptamtliche und rund 400 ehrenamtliche Mitarbeitende, die in den unterschiedlichsten Bereichen aktiv sind.

Zu unseren vielfältigen Angeboten zählen u.a. Kindertageseinrichtungen, offene Ganztagsangebote in Schulen, unsere Notrufdienste, die ambulante Pflege in Köln und Leverkusen, eine umfangreiche Seniorenberatung sowie unser ambulanter Hospizdienst. Mit unserer Hochwasserhilfe im Rhein-Erft-Kreis unterstützen wir die seit Juli 2021 die betroffenen Menschen in der Region. Zahlreiche Krankentransporte und Einsätze in der Notfallrettung sowie Sanitätsdienste bei kleineren und ganz großen Veranstaltungen gehören an 365 Tagen zu unserem Aufgabenbereich. Selbstverständlich sind wir in der Pandemie auch weiterhin für die Bevölkerung mit Impf- und Testangeboten da. Unsere Alarmzentrale organisiert für den Auslandrückholdienst Hilfe für unsere Mitglieder weltweit. Dabei gehen durchschnittlich 400 Anrufe jährlich von betroffenen Erkrankten aus dem Ausland ein. Egal ob Krankenwagen oder Learjet, wir organisieren die notwendigen Maßnahmen für eine sichere und schnelle Rückholung.

Die unfassbaren Ereignisse in der Ukraine fordern uns gleichfalls und selbstverständlich engagieren wir uns für die geflüchteten Menschen aus der Ukraine hier in unserer Region.

Unsere ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen engagieren sich verlässlich und mit viel Herzblut  im Katastrophenschutz sowie im ambulanten Hospizdienst.

Wir Johanniter sind eine starke Gemeinschaft in Ihrer Region und freuen uns, für Sie da zu sein.

Mehr erfahren

  • Menschen verschiedenen Alters in Johanniter-Einsatzkleidung

    Unsere Angebote

    Dienstleistungen und Kurse in der Region

    Mehr lesen
  • Unsere Einrichtungen

    Ihre Ansprechpersonen

  • Krankentransport

    Sie brauchen einen Transport im Krankenwagen?

Aktuelles von den Johannitern in Köln/Leverkusen/Rhein-Erft

  • Stampfen, Schreien, Trotzen – Angekommen in der Autonomiephase
    Ein Mann schiebt ein Kind auf einem Laufrad.
    07.09.2022 | Regionalverband Köln/Leverkusen/Rhein-Erft

    Stampfen, Schreien, Trotzen – Angekommen in der Autonomiephase

    Wie aus heiterem Himmel und für uns Eltern völlig unvorhersehbar beginnt, gegen Ende des zweiten Lebensjahres, das sogenannte „Trotzalter“. Scheinbar ohne Grund gerät das Kind in Wut, schreit laut „Nein“, tobt und wirft sich auf den Boden.

    Mehr erfahren
  • Johanniter-Hochwasserhilfe auf den Wochenmärkten in Erftstadt
    Heike-Susanne Mambo und Michaela Diers, Sozialarbeiterinnen Hochwasserhilfe
    24.08.2022 | Regionalverband Köln/Leverkusen/Rhein-Erft

    Johanniter-Hochwasserhilfe auf den Wochenmärkten in Erftstadt

    In den nächsten Wochen wird die Hochwasserhilfe der Johanniter an einem Infostand auf verschiedenen Wochenmärkten präsent sein. Dort können Sie ganz ungezwungen direkt mit unserem Team sprechen.

    Mehr erfahren