23.06.2022 | Regionalgeschäftsstelle Creuzburg, Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Sommerfest im Brühl 2.0 bei 37 Grad

Am vergangenen Samstag lud das EU-AMIF Projekt „Gut Ankommen in Gotha“ zusammen mit der Ehrenamtlichen Manuela Höhne zum Begegnungssommerfest im Brühl in Gotha ein. Bereits im letzten Jahr wurde das Fest zum Tag der Begegnung durch Frau Höhne angestoßen. Für Kinder gab es ein mehr als umfangreiches Angebot: Rollenrutsche, „Hau den Lukas“, Riesige Legobausteine, Dosen werfen, Kinderschminken, Basteln, Enten angeln, Ziel werfen, diverse kuriose Fortbewegungsmöglichkeiten auf zwei bis vier Rädern und Glücksrad. Außerdem ein buntes Programm mit Liedermacher Olaf Bessert, der Tanzschule DREWLOW und Kerstin Pruschmann, die alle Begeisterten zum Workshop „Hawaiianischer Tanz“ einlud.

Für das leibliche Wohl gab es Kaffee und Kuchen und in den Abendstunden viele deutsche und arabische Köstlichkeiten. Die Jugend der LINKEN bereitete unendliche Mengen an Zuckerwatte und Popcorn für Jung und Alt. Mitarbeiterin Anne Störger schickte im Halbstundentakt alle kleinen und großen Helfer in Richtung Wasserausgabe, damit Niemand aufgrund der hohen Temperaturen ernstlichen Schaden nahm.
 
Viele helfende Hände erleichterten den Aufbau, die Durchführung und den Abbau. Die Klientenfamilien des Projekts wurden mit eingebunden und so wurden die Stationen für Kinder mit Jugendlichen besetzt, die darauf achteten, dass die kleinen Besucher keinen Schaden nahmen. Syrische Frauen brachten selbstgemachte Süßspeisen und Salate, die Ehemänner unterstützen den Auf- und Abbau und betreuten einzelne Stationen der Kinderangebote. Im Vorfeld organisierten Mitarbeiterin Kristin Exel und Ehrenamtliche Manuela Höhne viele Treffen mit den einzelnen Familien, um alle helfenden Hände einzubinden und zu koordinieren.
Das Fest war der Auftakt zur Woche „Gotha verbindet“- die Aktionswoche steht für gemeinsam gelebte Werte, friedvolles Zusammenleben und Verbundenheit.

Wir möchten allen Helfenden herzlich Danken - ihr ward einfach großartig - Euch bei dieser Hitze so einzubringen und uns zu unterstützen!
Auch noch einmal ein großes Dankeschön an Manuela Höhne und Kristin Exel für den großartigen Einsatz und die sehr zweitaufwendige Planung. Herzlichen Dank an Ralf Pennewiß, der uns musikalisch erste Sahne versorgt hat und immer ein offenes Ohr für Musikwünsche übrig hatte.

Ein großes Dankeschön an alle Spender/Unterstützer

  • Kommune Gotha: Oberbürgermeister Knut Kreuch und Peter Leisner
  • SPD-Landtagsabgeordneter Matthias Hey
  • Bäckerei Junghans, Restaurant Bocelli, Eiscafes Dolce Vita, Restaurant Valentino, Cafe Kanne, Eiscafe Lorenzo
  • Duhok Kepab, Dürüm Haus, Bospurus Kebap, Aveen`s Shisha Bar, Gotha Drinks, Erfan Supermarkt, Dilan Grill
  • O2 Shop, IKK Gesundheit, AOK Gesundheit, DAK Gesundheit, Der Kleinkunst-Laden, Goethe Apotheke, Randstad, Ingenieurbüro Oppermann