Johanniter verzaubern Miltenberg

Miltenberg, 22. November 2018

Der „Hof-Zauber“ begeisterte die Besucher

Beim Hof-Zauber der Johanniter schlenderten die Besucher von Stand zu Stand und erkundigten sich über die ausgestellten Artikel. (Foto: Andreas Mäkel / Johanniter)

Lebhaftes Treiben herrschte am vergangenen Sonntag bei den Johannitern in Miltenberg-Nord, denn die Hilfsorganisation verzauberte ihr Gelände am Arnouviller Ring zu einem Wintermarkt mit Lichterketten. Bei herrlichem Sonnenschein schlenderten die zahlreichen Besucher von Pavillon zu Pavillon und nutzten die vielseitigen Angebote, die liebevoll gebastelt und ausgestellt wurden. Man konnte nach weihnachtlicher Deko, Wellnessartikeln und selbstgemachten Köstlichkeiten für sich und seine Liebsten Ausschau halten oder gar seine Bastelkünste auf die Probe stellen. Dafür haben die Mitarbeiter des Mehrgenerationenhauses eine Kreativ-Ecke im Schulungsraum eingerichtet, wo der eigene Weihnachtsschmuck für Zuhause gebastelt und gleich mitgenommen werden konnte. „Für alle, die Appetit mitgebracht haben, gab es Bratwürste, Waffeln und selbstgemachten Kuchen. Und für die, die sich zur kalten Jahreszeit ein warmes Getränk wünschten, standen Kaffee und Glühwein zur Auswahl“, berichtet Dienststellen- und Heimleiter David Hettiger von den Johannitern in Miltenberg.

Die Besucher versammelten sich in geselliger Runde an den Tischen im Freien oder saßen gemütlich in den Räumlichkeiten der Tagespflege zusammen, um sich in der besinnlichen Atmosphäre auszutauschen oder den Musikgruppen zu lauschen. Die Stadtkapelle und der russische Chor „Raduga Regenbogen“ aus Miltenberg führten verschiedene Musik-, Sing- und Tanzeinlagen auf und begeisterten die Gäste des Hof-Zaubers. „Wir sind überglücklich über die Resonanz der Besucher. Wir haben nicht gedacht, dass so viele Leute unserer Einladung zum ersten Hof-Zauber folgen“, resümiert Hettiger mit einem sehr zufriedenen Blick. „Dieser Tag wäre jedoch nicht ohne unsere Mitarbeiter möglich gewesen, die sich über Wochen hinweg auf den Tag vorbereitet und jede Menge organisiert haben.“

Ihr persönlicher Ansprechpartner: Christoph Fleschutz

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Geschäftsstelle Würzburg
Waltherstraße 6
97074 Würzburg