Checkliste Heimaufnahme

Für eine Aufnahme im Seniorenwohnheim Rheinhausen werden folgende Unterlagen benötigt:
I. Heimanmeldung
• Antrag auf Leistungen für vollstationäre Pflege nach SGB XI
• Bescheinigung über die Notwendigkeit der vollstationären Pflege durch die Pflegekasse
• Ärztlicher Fragebogen
• Anmeldung zur Heimaufnahme mit Unterschrift des zukünftigen Bewohners oder des gesetzlichen Betreuers
Für die Anregung einer evtl. Betreuung zuständiges Amtsgericht:*
Amtsgericht Duisburg-Stadtmitte, Kardinal-Galen-Str. 124 – 132, 47058 Duisburg, Tel.: 0203/99280

II. Kostenregelung
Für den Antrag auf Übernahme von Heimpflegekosten durch das Sozialamt werden folgende Unterlagen benötigt:
• Personalausweis
• Bescheinigung der Pflegekasse über die Notwendigkeit der vollstationären Pflege
• Ärztlicher Fragebogen
• Heimanmeldung
• Familienbuch, ggf. Scheidungsurteil, ggf. Geburtsurkunde
• Einkommensbelege (z.B. letzter Rentenbescheid), Kontoauszüge der letzten 3 Monate
• Sparbücher*
• Girokonto-Nr. des Bankinstituts
• Grundbuchauszug bei Grundvermögen*
• Leistungsbescheide (z. B. Wohngeld, Sozialhilfe)*
• Schwerbehindertenausweis*
• Beschluss des Amtsgerichtes*
• Vollmacht*
bei Selbstzahlern:
• Bürgschaft zur Deckung der Heimpflegekosten und gesamtschuldnerische Erklärung

III. Am Tag der Heimaufnahme:
• Personalausweis
• Versichertenkarte der Krankenkasse
• Vorlage der Originalbescheinigung über die Rezeptgebührenbefreiung von der Krankenkasse
• Originalbescheid über evtl. Telefon- und Rundfunkgebührenbefreiung
• Familienbuch*
• Schwerbehindertenausweis*
• Inkontinenzbescheinigung vom Hausarzt*
• Falls eine Betreuung besteht: Kopie der Bestallungsurkunde*
• Kopie aller bestehenden Vollmachten* ( z. B.: Generalvollmacht, Vorsorgevollmacht usw.
• Kopie der Patientenverfügung*

*: sofern vorhanden, bzw. notwendig