Pflegehelfer/in mit Ruhe & Energie

Ihr Einstieg in der Pflege

Wussten Sie, dass es möglich ist, auch ohne Vorkenntnisse in der Pflege zu arbeiten? Starten Sie jetzt bei uns als Pflegehelferin/Pflegehelfer durch. Sie erhalten eine fundierte Anleitung und Einarbeitung durch unsere Pflegefachpersonen. So werden Sie in die Lage versetzt, selbstständig zu arbeiten.

Pflege ist eine verantwortungsvolle, aber ebenso erfüllende Aufgabe. Sie umfasst die Förderung der Gesundheit sowie Maßnahmen zur Vermeidung von Krankheiten und die Versorgung und Betreuung von kranken und pflegebedürftigen Menschen.

Als Pflegehelferin/Pflegehelfer begleiten Sie Menschen in ihrem Alltag und stehen ihnen pflegerisch zur Seite. Sie werden dabei von einer Pflegefachperson angeleitet. Diese plant den Pflegeprozess, nach dem Sie dann eigenständig die Versorgung und Betreuung des zu pflegenden Menschen übernehmen können. Die von Ihnen durchgeführten Aufgaben werden anschließend dokumentiert.

Das bringen Sie mit:

  • Positive Lebenseinstellung und Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Respekt- und würdevoller Umgang mit den zu pflegenden Menschen und Kolleginnen und Kollegen
  • Lust und Bereitschaft, Neues zu lernen und selbständig zu arbeiten
  • Bereitschaft, im Team Verantwortung für einander zu übernehmen

Ein sicherer Arbeitsplatz mit vielen Möglichkeiten

Beispielhafte Tätigkeiten:

  • Unterstützung der Bewohnerinnen und Bewohner bei der körpernahen Pflege
  • Unterstützung der Pflegefachpersonen bei der Erfüllung der pflegerischen Aufgaben
  • Mithilfe bei der gezielten Beobachtung der Bewohnerinnen und Bewohner
  • Ansprech- und Vertrauensperson der zu pflegenden Menschen
  • Vorbereitung und Darreichung von Mahlzeiten sowie weitere hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Förderung der Selbstbestimmung und Selbstständigkeit der Bewohnerinnen und Bewohner
  • Mitgestaltung des Alltags und der Organisation im Wohnbereich

Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten

Sie möchten mehr Verantwortung in der Pflege und dem damit verbundenen Pflegeprozess übernehmen? Wir unterstützen Sie sehr gerne bei diesem Vorhaben. Sie können – je nach Bundesland – eine ein- bis zwei-jährige Ausbildung mit einer staatlichen Prüfung (Examen) ablegen. Erkundigen Sie sich bitte, welche Regelungen in Ihrem Bundesland gelten. Dieser Schritt ist vielleicht auch der erste zu einer darauf aufbauenden dreijährigen Ausbildung als  Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann wenden Sie sich gern direkt an eine unserer Einrichtungen. Eine Übersicht über unsere Häuser finden Sie hier .

 

Weitere Informationen

  • Besprechung im Team

    Unsere Benefits

    Attraktive Leistungen für Ihre Arbeit

    Mehr Infos!
  • Die Pflegedienstleitung ist für die gute Organisation zuständig

    Karriere in der Pflege

    Entwickeln Sie sich mit uns weiter. Wir unterstützen Sie!

    Mehr erfahren!