„Woche der Freude“

Mönkeberg, 17. Oktober 2018

Im September fand im Haus Mönkeberg eine „Woche der Freude“ statt, die mit Loriot-Sketchen begann. Am nächsten Tag besuchten die Schauspielerinnen der „Heikendörper Speeldeel“ das Haus Mönkeberg und haben alle mit ihren plattdeutschen Sketchen und Döntjes zum Lachen gebracht! Es war ein herrlicher und sehr lustiger Nachmittag!

Außerdem hat Frau Fedderke eine plattdeutsche Lesung angeboten, die mal zum Nachdenken, mal zum Lachen anregte. Die vorgetragenen Texte stammen aus Werken von Frau Fedderke und erzählten aus dem ganz normalen Leben.

Die Kindergartenkinder haben eine tolle musikalische Geschichte mitgebracht. Es erzählt über einen Spaziergang, bei dem viele interessante Sachen entdeckt und mit einem Kinderlied begleitet wurden. Die Bewohnerinnen und Bewohner haben sich sehr über den Besuch der Kita-Kinder gefreut und noch lange davon gesprochen.

Am letzten Tag der „Woche der Freude“ wurde gemeinsam mit Frau Kucinski ein Herbstsingen veranstaltet. So haben die Bewohner und Bewohnerinnen den Herbst offiziell im Haus Mönkeberg begrüßt.

Zum Abschluss der Woche ging es mit dem hauseigenen Bus zum Citti-Park nach Kiel, wo wir zuerst entspannt bummelen und später gemütlich Kaffee tranken.