Das praktische Jahr für Medizinstudenten

Das Johanniter-Krankenhaus Geesthacht heißt Studentinnen und Studenten der Humanmedizin im Praktischen Jahr (PJ) herzlich willkommen. Als akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf bieten wir angehenden Ärztinnen und Ärzten die Möglichkeit in unserer Klinik die letzte Voraussetzung für ihre Approbation zu erfüllen.

Dies ist in folgenden Abteilungen und Kliniken möglich:

  • der Abteilung für Innere Medizin,
  • der Abteilung für Anästhesie,
  • der Abteilung für Gynäkologie/Geburtshilfe,
  • der Klinik für Viszeral-, Gefäß- und Unfallchirurgie/Orthopädie und
  • der Abteilung für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

In den jeweiligen Abteilungen erhalten die Studierenden in Pflicht- und Wahlfächern eine qualifizierte Praxisausbildung. Unter Anleitung erfahrener Ärztinnen und Ärzte lernen sie nach den Jahren der Theorie das erworbene Wissen nun in der Praxis zum Wohle der Patienten einzusetzen.

Vergütung und Unterkunft

Im Praktischen Jahr bekommen angehende Ärztinnen und Ärzte eine monatliche Aufwandsentschädigung von 353,65 Euro sowie kostenfreies Mittagessen in der Krankenhauskantine. Die Dienstkleidung wird von unserem Haus bereitgestellt. Ferner stellen wir auf Wunsch Unterkünfte in unmittelbarer Nähe des Johanniter-Krankenhauses Geesthacht zur Verfügung. Wird weder Mittagessen noch Unterkunft in Anspruch genommen, beträgt die Aufwandsentschädigung 649 Euro pro Monat.

Das könnte Sie interessieren