Unsere pneumologischen Leistungen

Schwerpunkte

  • Betreuung der bronchopulmonalen Infektionen (Lungenentzündung und Tuberkulose)
  • chronisch obstruktiven Atemwegserkrankungen (chronische Bronchitis, Emphysem)
  • chronische Atembehinderungen (Pumpversagen der Lunge)
  • Diagnostik der herdförmigen und diffusen Lungenerkrankungen sowie Pleuraerkrankungen durch Bronchoskopie, Thorakoskopie und Punktionstechniken (perthorakale Direktpunktion), Endosonographie
  • Diagnostik von schlafbezogenen Atmungsstörungen
  • Therapie der Erkrankungen der Pleura (Pleuraerguss, Empyem und Pneumothorax)
  • Asthma
  • Lungenfibrosen, Sarkoidose
  • Rippenfellentzündungen
  • Krebserkrankungen, Lungenrundherde
  • Lungenhochdruck (pulmonale Hypertonie)
  • Atemversagen, Sauerstoffmangel
  • schlafbezogene Atmungsstörungen
  • arbeitsbedingte Lungenerkrankungen

Unsere Kernleistungen

  • Behandlung von bronchopulmonalen Infektionen (Lungenentzündung und Tuberkulose), chronisch obstruktiven Atemwegserkrankungen (chron. Bronchitis, Emphysem), chronische Atembehinderungen (Pumpversagen der Lunge)

  • Diagnostik der herdförmigen und diffusen Lungenerkrankungen sowie Pleuraerkrankungen durch Bronchoskopie, Thorakoskopie und Punktionstechniken (perthorakale Direktpunktion), Endosonographie

  • Diagnostik von schlafbezogenen Atmungsstörungen

  • Therapie der Erkrankungen der Pleura (Pleuraerguss, Empyem und Pneumothorax)

zurück zum Fachbereich

Unser Leistungsspektrum umfasst weiter:

  • Behandlung von  atypische Mykobakteriosen
  • Aufklärung unklarer Lungenherde insbesondere bei Tumorverdacht
  • interstitielle Lungenerkrankungen wie exogen-allergische Alveolitis, Sarkoidose und Lungenfibrose
  • Klärung von Lungenbeteiligung bei rheumatischen Erkrankungen
  • Management von chron. Bronchitis und Emphysem (chron.-obstruktive Lungenerkrankungen, COPD) chron. und akute Rechtsherzüberlastung (cor pulmonale)
  • alpha 1 - Proteinasenmangel
  • Mukoviszidose
  • schlafbezogene Atmungsstörungen (Schlafapnoesyndrom)
  • chronisches Pumpversagen der Atmung (Heimbeatmung)
  • pneumologische Intensivmedizin
  • nicht invasive, invasive Beatmung
  • Entwöhnung vom Respirator bei Langzeitbeatmung (Weaning)
  • unklarer Pleura-(Rippenfell)erguss und Empyem (Brusthöhlenvereiterung)
  • Pneumothorax (Lungenkollaps)
  • Pleurodese (Rippenfellverödung)
  • Intensivtherapie (Lungenversagen)

Spezielle Diagnostik

  • komplette Lungenfunktionsdiagnostik (Belastungsuntersuchungen, Ergospirometrie)
  • Videobronchoskopien
  • Thorakoskopien (Brustkorbspiegelungen)
  • endobronchialer Ultraschall
  • Endosonografie über die Speiseröhre mit Feinnadelbiopsie
  • Lungenherdpunktion unter Durchleuchtung
  • Rechtsherzkatheteruntersuchung
  • Sonographie einschl. Biopsiemöglichkeit
  • Schlaflabor

SpezielleTherapien

  • Beatmung, Beatmungsentwöhnung, Heimbeatmung  
  • Sauerstoff-Langzeittherapie
  • Drainagetherapie bei entzündl. Rippenfellerkrankungen
  • Atem- und Physiotherapie
  • endobronchiale Ventile bei Lungenemphysem
  • interventionelle Bronchologie mit Laser, APC, Stent etc.
  • Chemotherapie, auch als Tagesklinik

Zertifikate und Auszeichnungen