Aktuelles

Aktuelles zu Corona

Sehr geehrte Patienten,
auch die neuen Varianten des Corona-Virus erlauben uns keine wesentlichen Erleichterungen. Dennoch möchten wir einige der Regelungen auflockern und hoffen auf Ihre Unterstützung und die Einhaltung dieser Regelungen.

Bitte tragen Sie außerhalb Ihres Zimmers immer, auch im Kontakt mit Ihren Angehörigen und Freunden, eine FFP2-Maske, es sei denn Ihre Therapeuten bitten Sie, diese abzunehmen.

Wenn Sie das Klinikgelände unbedingt verlassen müssen, halten Sie sich bitte immer an die A-H-A-Regelungen! (FFP2-Maske, min. 1,5m Abstand, Händedesinfektion, …)

Vermeiden Sie größere Personenansammlungen und enge Räumlichkeiten!

Sollten Sie z.B. Einkaufen gehen, tun Sie dies bitte nicht zu den Stoßzeiten und tragen dabei immer Ihre FFP2-Maske! Bei einem Besuch im Café/Restaurant nutzen Sie bitte eher die Außenterrasse, in Innenräumen tragen Sie bitte immer ihre Maske, auch wenn es die anderen nicht tun! Nehmen Sie diese wirklich nur zum Essen und Trinken ab. Je weniger unnötige Kontakte Sie haben, desto sicherer ist es für uns alle! Nutzen Sie bitte keine privaten oder öffentlichen Verkehrsmittel.

Sollten Sie von Ihren Angehörigen Lebensmittel mitgebracht bekommen, können Sie diese gern gemeinsam im Außenbereich verzehren. Bitte nehmen Sie aber nur Lebensmittel mit auf Ihr Zimmer, die Sie am gleichen Tag verzehren können oder trocken/verpackt bei Zimmer-temperatur gelagert werden können!

Besuche in den Räumlichkeiten der Klinik sind nur nach frühzeitiger Anmeldung auf Ihrer Station möglich. Der behandelnde Facharzt entscheidet ob ein Besuch im Hause oder im Außengelände stattfinden kann. Das Risiko einer Einschleppung des Virus und damit eine Gefährdung der Patienten, Begleitpersonen und Mitarbeitenden soll so minimiert werden. Auch in den öffentlichen Räumlichkeiten der Klinik ist ein Besuch nur mit entsprechender Genehmigung gestattet.

Über 98% unserer Mitarbeiten verfügen derzeitig über einen Immunschutz, leider können wir dies nicht bei allen Patienten voraussetzen – daher gilt bei allen Ihren Handlungen immer auch diese zu bedenken! Mit dem Wissen das allein die Impfungen nicht vor einer Erkrankung schütz, ist die Wahrscheinlichkeit eines milden Verlaufs sehr hoch. Nicht jeder unserer Patienten kann sich impfen lassen, diese benötigen aber unser aller Unterstützung.

Weitere Besucher-Informationen

Das könnte Sie auch interessieren

  • Wahlleistungen

  • Elternhaus

  • Anfahrt und Parkplätze

  • Historie