johanniter.de

Wir geben Ihrer Lebensqualität Raum

Viel Platz für Ihre Entfaltung

Unser modernes und freundlich gestaltetes Haus blickt bereits auf eine über 110-jährige Geschichte zurück. So wurde im Jahr 1893 ein kleines Krankenhaus – damals als Franziskushaus bekannt – gebaut, dessen Leitung die Franziskanerinnen übernahmen. Auch als Kindergarten und Wöchnerinnenstation diente das Haus, bis es schließlich eine Altenpflegeeinrichtung wurde. Heute verfügt es über 112 vollstationäre Pflegeplätze, die sich auf 62 Einzelzimmer und 25 Doppelzimmer verteilen. Zum Haus gehört ebenfalls eine Tagespflege mit 15 Plätzen.
Bei uns können Sie vielfältige Gemeinschaftsräume für sich nutzen – vom Hausrestaurant über die Cafeteria bis hin zur hauseigenen Kapelle. Außerdem können Sie bei uns zahlreiche gemütliche Aufenthaltsbereiche entdecken: Dort kommen unsere Bewohnerinnen und Bewohner gerne zusammen, um sich auszutauschen, Veranstaltungen zu besuchen, Feste zu feiern und gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen.
Kurzzeitpflege bieten wir je nach Verfügbarkeit an.

Unsere hellen & geräumigen Zimmer

Zu unseren komfortablen Zimmern gehören ein Bad mit WC und Dusche sowie ein Telefon- und TV-Anschluss. Dank Notrufanlage sind die Mitarbeitenden Tag und Nacht für Sie erreichbar, alle Zimmer sind mit einer hochwertigen Grundausstattung versehen. Wir möchten, dass Sie sich bei uns rundum wohlfühlen – gestalten Sie Ihr Zimmer gerne nach Ihren Wünschen mit liebgewordenen Dingen, die Ihnen wichtig und vertraut sind. Gemeinsam besprechen wir, in welchen Alltagsdingen wir Ihnen zur Hand gehen und welche pflegerischen oder hauswirtschaftlichen Angebote Sie bei uns jederzeit nutzen können. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne weitere externe Dienstleistungen wie Fußpflege, Friseur oder Physiotherapie.

Kurzzeitpflege möglich

Das Johanniter-Haus Sinzig bietet auch Kurzzeitpflegeplätze an, zum Beispiel für die Entlastung pflegender Angehöriger oder zur weiteren Genesung nach einem Krankenhausaufenthalt. Die Leistungen der Kurzzeitpflege sind identisch mit denen der vollstationären Pflege, denn auch unsere Bewohner auf Zeit sind für uns mehr als nur Gäste – wir integrieren sie in die Gemeinschaft unseres Hauses und versorgen sie nach ihren Wünschen.

Unsere Tagespflege

Tagsüber in Gemeinschaft, nachts in der eigenen Wohnung: Tagespflege ist ein guter Weg für Geborgenheit im Alter – bei so viel Selbständigkeit wie möglich und so viel Hilfe wie nötig. Wenn Sie noch zu Hause wohnen möchten, können Sie bei uns Ihren Tag in familiärer Atmosphäre verbringen und an unserem vielfältigen Angebot teilhaben. Wir bieten insgesamt 15 Plätze an: In unseren gemütlich gestalteten, hellen Räumen haben Sie teil an einer aktiven und gut gelaunten Gemeinschaft, auch genügend Rückzugsmöglichkeiten sind vorhanden. Auf Wunsch holt Sie unser Fahrdienst ab und bringt Sie auf dem Rückweg bis zur Haustür Ihrer Wohnung.

Offener Mittagstisch

Unsere Köche haben Spaß daran, jeden Tag aufs Neue Qualität und Vielfalt auf den Tisch zu bringen. Weil es in geselliger Runde einfach besser schmeckt, sind bei uns neben der Bewohnerschaft und Mitarbeitenden auch die Menschen aus der näheren Umgebung immer herzlich willkommen – so ist unser offener Mittagstisch eine gute Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und zu erhalten. Die Mitarbeitenden unserer Küche bereiten regionales und schmackhaftes Essen zu, wir freuen uns auch über Anregungen und Rezeptideen. Angeboten werden auf Wunsch auch Schon- und Diabetikerkost.

Verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck

In unserem Haus kümmern wir uns mit Engagement und Zuwendung darum, dass Sie sich bei uns jederzeit wohlfühlen. Wie wär’s? Schauen Sie doch mal vorbei und reden Sie mit den Mitarbeitenden und der Bewohnerschaft. Sehen Sie sich die Zimmer, Gemeinschaftsräume und unseren Garten an, genießen Sie bei uns einen Kaffee oder Tee und lassen Sie einfach die Atmosphäre unseres Hauses auf sich wirken.