johanniter.de

Wir geben Ihrer Lebensqualität Raum

Haus mit 135 Jahren Tradition

Bereits 1885 wurden die „Johanniterheime zu Groß Lichterfelde bei Berlin“ auf dem Gelände am Hindenburgdamm eingeweiht. Es folgten wechselvolle Jahre: Nach Zerstörung im Krieg und Wiederaufbau erfolgte aufgrund des errichteten Universitätsklinikums Benjamin Franklin der Umzug in die Finckensteinallee. Regelmäßig fanden umfangreiche Sanierungen statt, zuletzt von 2007 bis 2009 mit der Modernisierung der gesamten Pflegeeinrichtung und der anschließenden Umbenennung in das Johanniter-Stift Berlin-Lichterfelde. Heute stehen in unserem Haus insgesamt 144 Plätze für die liebevolle Betreuung von Pflegebedürftigen aller Pflegestufen, schwerpunktmäßig der Stufen II, III und IV, zur Verfügung. Seit mehr als zehn Jahren sind wir auch auf die Pflege von Demenzerkrankten spezialisiert, die wir bei uns in einer Wohngemeinschaft mit 13 Bewohnern betreuen. Außerdem gibt es bei uns im Seniorenwohnhaus 68 schöne Stiftwohnungen, in denen Sie ebenso selbstbestimmt wie gut betreut leben.

Unsere hellen & geräumigen Zimmer

Unsere barrierefreien 104 Einzel- und 20 Doppelzimmer sind mit eigenem Duschbad, TV- und Telefonanschluss sowie einem Notrufsystem ausgestattet. Viele Zimmer verfügen außerdem über einen Balkon. Alle Zimmer sind mit einer hochwertigen Grundausstattung versehen. Wir möchten, dass Sie sich bei uns rundum wohlfühlen – gestalten Sie Ihr Zimmer gerne nach Ihren Wünschen mit liebgewordenen Dingen und weiteren Möbeln, die Ihnen wichtig und vertraut sind. Gemeinsam besprechen wir, in welchen Alltagsdingen wir Ihnen zur Hand gehen und welche pflegerischen oder hauswirtschaftlichen Angebote Sie bei uns jederzeit nutzen können. Auf Ihren Wunsch sind externe Dienstleister gerne in unserem Haus für Sie da, von der Fußpflege über Maniküre und Physiotherapie bis zur Krankengymnastik.

Wohnen mit Service

Leben Sie selbstbestimmt in Ihren eigenen vier seniorengerechten Wänden: Als Bewohnerin oder Bewohner einer unserer gut geschnittenen Ein-Raum- oder Zwei-Raum-Wohnungen genießen Sie Unabhängigkeit und Sicherheit, Komfort und viele inspirierende Kontakte. Die Wohnungen haben einen Balkon für die Extraportion Sonne im Leben. 24-Stunden-Notruf, ein Keller und ein gemeinsamer Raum mit Waschmaschinen und Wäschetrockner – all das gehört ebenso dazu wie die Option, an Mahlzeiten und Veranstaltungen unseres Hauses teilzunehmen. Gerne helfen wir Ihnen auf Wunsch mit Hausmeisterdiensten weiter und kümmern uns auch sonst darum, dass es Ihnen in allen Belangen gut geht.

Offener Mittagstisch

Ein Koch bei der Essensausgabe

Unsere Köche haben Spaß daran, jeden Tag aufs Neue Qualität und Vielfalt auf den Tisch zu bringen. Weil es in geselliger Runde einfach besser schmeckt, sind bei uns neben der Bewohnerschaft und Mitarbeitenden auch die Menschen aus der näheren Umgebung immer herzlich willkommen – so ist unser offener Mittagstisch eine gute Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und zu erhalten. Die Mitarbeitenden unserer Küche bereiten regionales und schmackhaftes Essen zu. Angeboten werden auf Wunsch auch Schon- und Diabetikerkost. Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptideen.

Verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck

In unserem Haus kümmern wir uns mit Engagement und Zuwendung darum, dass Sie sich bei uns jederzeit wohlfühlen. Wie wär’s? Schauen Sie doch mal vorbei und reden Sie mit den Mitarbeitenden und der Bewohnerschaft. Sehen Sie sich die Zimmer, Gemeinschaftsräume und unseren Garten an, genießen Sie bei uns einen Kaffee oder Tee und lassen Sie einfach die Atmosphäre unseres Hauses auf sich wirken.