Haus für Kinder

Unser Haus für Kinder ist eine familienergänzende Einrichtung mit 3 Krippen- und 3 Kindergartengruppen, insgesamt 111 Plätzen, für Kinder von einem Jahr bis zur Einschulung. In jeder Krippen-Gruppe können maximal 12 und in jeder Kindergarten-Gruppe maximal 25 Kinder betreut werden. Wir nehmen auch Kinder mit Behinderung bzw. besonderem Förderbedarf auf.

Unser Bild vom Kind

Wir nehmen Kinder als einzigartige Persönlichkeiten an, die ihre individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten in die Gemeinschaft einbringen. Wir verpflichten uns dem besonderen Schutz der uns anvertrauten Kinder.
Leitbild für Johanniter-Kindereinrichtungen

Der Mensch ist auf Selbstbestimmung und Selbsttätigkeit ausgelegt. Ein Kind kommt bereits als „kompetenter Säugling“ auf die Welt und ist von Beginn an mit Kompetenzen ausgestatten, die ihn dazu befähigen seine Umwelt zu erkunden und mit ihr in Austausch zu treten. Kinder gestalten von Geburt an ihre Bildung und Entwicklung aktiv mit. Bereits sehr kleine Kinder sind eher aktive Mitgestalter ihres Verstehens als passive Teilhaber an Umweltereignissen und können ihre Bedürfnisse äußern. Wir nehmen die Kinder dabei als einzigartige Persönlichkeiten an, die ihre individuellen Bedürfnisse und Fähigkeiten in die Gemeinschaft einbringen. Kinder lernen nicht nur mit dem Kopf, sondern auch durch Bewegung, mit Gefühlen und Fantasie – sie lernen mit allen Sinnen. Sie haben viele intelligente Fragen und sind reich an Ideen und Einfällen. Im Dialog mit anderen wollen sie ihr Weltverständnis kontinuierlich erweitern. Wir bieten Kindern dabei eine Orientierungshilfe und suchen mit ihnen gemeinsam nach Antworten und Lösungen auf ihre Sinnfragen. Kinder haben das Recht auf die bestmögliche Bildung von Anfang an, um ihre geistig-körperlichen Fähigkeiten voll zu entfalten. Dafür schaffen wir Geborgenheit und Sicherheit durch verlässliche und beständige Bezugspersonen und bieten immer neue Anregungen und Herausforderungen. Als Akteure ihrer eigenen Bildung haben Kinder ein Recht auf umfassende Mitsprache und Mitgestaltung.

Die Räume sind kindgerecht und indivduell eingerichtet. Neben den einzelnen Gruppenräumen gibt es unter anderem Funktions- und Nebenräume, um den einzelnen Neigungsgruppen gerecht zu werden, diese zu fördern und zu vertiefen. Hier gibt es Kreativwerkstätten, eine Bibliothek, einen Musik- und einen Ruheraum. Der große Mehrzweckraum bietet Platz und Möglichkeiten die Bewegungsfreude von Kindern kreativ auszuleben. Auch die Sanitärräume sind den Bedürfnissen der Kinder angepasst.

Die Bewegung im Freien darf nicht fehlen. Auf der eigenen Grünfläche bieten wir für die Kinderkrippe und den Kindergarten je einen eigenen Spielhof mit Naturspielbereich. Das Spielangebot wird durch Spielhäuschen, Rutschen, einer Wasserpumpe mit Sandspielfläche und einigem mehr ergänzt. 

Öffnungs- und Kernzeiten, Schließtage

Elternbeiträge und Kosten

Die Elternbeiträge, sowie die Kosten für die Verpflegung für die 1 - 3 Jährigen finden Sie hier , für 3 - 6 Jährigen finden Sie die Elternbeiträge und Kosten hier.

 

Anmeldung

Die Eltern können ihre Kinder jederzeit nach telefonischer Terminvereinbarung anmelden. Die Eltern stellen sich mit ihrem Kind in unserer Kita vor und melden sich schriftlich an. Die Anmeldung wird an die Gemeinde weitergeleitet, wo die Warteliste für alle Kirchseeoner Einrichtungen zentral geführt wird. Sollte während des laufenden Bildungsjahres ein Platz frei werden, so besteht die Möglichkeit des Nachrückens. Die Aufnahme in unsere Einrichtung erfolgt nach Maßgabe der verfügbaren Plätze und Vorgabe der Gemeinde.