Ein Nebenjob, der Leben rettet!

Werde Erste-Hilfe-Trainer (m/w/d)

Du bist auf der Suche nach einem zusätzlichen Einkommen? Du möchtest neben deinem Studium oder deiner freiberuflichen Tätigkeit arbeiten? Möchtest so flexibel wie möglich sein – quasi dein eigener Chef? All‘ das am besten auch noch in einem Bereich der Sinn stiftet?

Dann bist du bei uns genau richtig. Wir bieten dir einen Nebenjob, der Leben rettet! Dafür bilden wir dich zur Erste-Hilfe-Lehrkraft (m/w/d) aus. Danach gibst du selbstständig Erste-Hilfe-Kurse und hilfst anderen Menschen dabei, Leben zu retten. Du sensibilisierst die wichtigen Erste-Hilfe-Themen, demonstrierst lebensnahe Fallbeispiele und motivierst die Menschen, aktiv Erste Hilfe zu leisten. Du nimmst Ängste und stärkst die Zivilcourage.

Bei uns kannst du dir deine Zeit flexibel einteilen, ganz nach deinen Bedürfnissen. Du bekommst von uns die notwendigen Materialien gestellt und bist Bestandteil eines festen Teams, in dem ihr euch regelmäßig austauscht und netzwerkt. Daneben kannst du dein Fachwissen vertiefen und dadurch auch andere Erste-Hilfe-Kurse leiten, wie z.B. speziell für Arztpraxen, Schulen, Kitas oder auch Betriebe, Schule die Anwendung von Defibrillatoren oder werde Brandschutzexperte.

Langfristig gibt es für dich Aufstiegschancen: Du kannst pädagogische Fortbildungen besuchen und dort dein Wissen vertiefen oder dich zum Fachdozenten oder Lehrbeauftragten für Lehrkräfteschulungen ausbilden lassen.

Wie läuft die Ausbildung ab?

In sechs Stufen wirst du bei uns zum Erste-Hilfe-Trainer (m/w/d) ausgebildet:

Stufe 1 Allgemeiner Erste-Hilfe-Kurs (9 UE)  
Stufe 2 Ausbildung zum Sanitätshelfer (48 UE)  
Stufe 3 Pädagogisches Grundlagenseminar (20 UE)  
Stufe 4 Aufbaumodul Trainer (20 UE)  
Stufe 5 Praxisphase (mind. 16 UE eigenständiger Unterricht unter Anleitung bzw. bis du selbstständig einen Kurs leiten kannst)  
Stufe 6 Abschlussmodul Trainer (16 UE)  
Insgesamt ca. 129 UE  

Wenn du richtig Gas gibst und Zeit mitbringst, kannst du innerhalb von zwei Monaten alle sechs Stufen absolvieren und deine eigenen Erste-Hilfe-Kurse leiten. Die Ausbildung darf aber auch bis zu einem Jahr dauern.

Was wir dir bieten:

  • hochwertige pädagogische und fachliche Ausbildung von der du auch außerhalb der Tätigkeit als Erste-Hilfe-Trainer profitierst
  • zeitgemäßes und einzigartiges Konzept, mit ausgewogenem Verhältnis zwischen kooperativen Methoden wie auch digitalen und analogen Medien
  • Sei dein eigener Chef und leite eigenständig Erste-Hilfe-Kurse, mit flexibler Zeiteinteilung - ganz nach deinen Bedürfnissen!
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungen und Aufstiegschancen bei langfristiger Tätigkeit
  • Durch unsere Ausbildung bist du als Trainer bei der „Qualitätssicherungsstelle Erste-Hilfe“ als Lehrkraft anerkannt
  • Wir vermitteln dir Fachwissen in den Bereichen Medizin, Rhetorik, Präsentieren und Moderieren sowie Methodik und Didaktik
  • Dein Honorar beläuft sich auf 100 Euro pro Erste-Hilfe-Kurs zuzügl. Fahrgeld (ein durchschnittlicher Erste-Hilfe-Kurs dauert 9 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten)
  • Wir stellen dir einen Tutor an deine Seite, der dich begleitet und dich schrittweise an die neuen Aufgaben heranführt.

Das solltest Du mitbringen:

  • Du bist mindestens 18 Jahre alt
  • Du bist gern unter Menschen, bist offen und kommunikativ
  • Du bist neugierig und hast Lust, dich weiterzubilden
  • Du interessierst dich für medizinische Themen
  • Du motivierst gerne andere Menschen und möchtest unsere Gesellschaft aktiv mitgestalten
  • Du bringst gute Deutschkenntnisse mit und kannst dich gut ausdrücken
  • Du suchst nach einem langfristigen und sinnvollen Nebenjob

Dafür stehen die Johanniter:

Wir bieten ein buntes Spektrum an medizinischen, pädagogischen und sozialen Diensten an, die innovativ, nachhaltig und von höchster Qualität sind. Jung wie auch Alt finden bei uns Unterstützung, Betreuung und Hilfe. Bei uns zählt der Mensch! Unsere Hilfe richtet sich an alle Menschen gleich welcher Religion, Nationalität und Kultur. Als Johanniter gestalten wir unsere Gesellschaft mit und bieten Menschen, die ehren- und hauptamtlich helfen wollen, eine Heimat, in der wir vertrauensvoll zusammenarbeiten. Unser Umgang miteinander ist stets geprägt von Achtung und Respekt: Aus Liebe zum Leben.

Interesse geweckt? Dann melde dich für
Singen und Villingen-Schwenningen unter
Ravensburg und Friedrichshafen  
und schicke uns deinen Lebenslauf oder deine Anfrage.
Wir freuen uns auf dich!