Lacrima - Zentrum für trauernde Kinder

Lacrima - Zentrum für trauernde Kinder bietet einen Rückzugsort für Kinder und Jugendliche, bei denen ein Elternteil, ein Geschwisterkind oder ein anderer nahestehender Mensch gestorben ist. Kinder bekommen die Möglichkeit sich anzulehnen, damit sie Zeit haben um ihr Rückgrat zu stärken, bis sie selbst wieder frei stehen können.

Die Ziele von Lacrima sind:

  • trauernde Kinder im geschützten Raum ihren eigenen Trauerweg finden zu lassen
  • Kindern gegenseitige Unterstützung gewähren
  • Vertrauen, Nähe und Heimat schaffen
  • betroffene Familien erreichen und in geschützter Atmosphäre beraten
  • Aufklärungsarbeit für Eltern und Bezugspersonen leisten
  • Gewinnung von ehrenamtlichen Trauerbegleiterinnen und Trauerbegleitern sowie deren Schulung
  • gesellschaftliche Aufklärungsarbeit leisten

Diese Ziele gilt es, ins öffentliche Bewusstsein zu rücken.

Unser Angebot ist für die Betroffenen kostenfrei.

Ihr Ansprechpartner Angelika Bayer

Leitung Lacrima in Ulm/Neu-Ulm

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Lacrima Zentrum für trauernde Kinder Ulm/Neu-Ulm
Zeppelinstr. 1
89231 Neu-Ulm