Gratis Wasser gegen Hitze

Paderborn, 05. August 2018

Echtes Paderborner Johanniter-Wasser

Nicht für jeden bedeutet die Sommerwärme pures Vergnügen. Bei Temperaturen über 30 Grad Celsius kann es für den Organismus äußerst anstrengend oder sogar lebensgefährlich werden – es droht der Hitzekollaps. Aus diesem Grund und gerade bei den aktuell sehr heißen Temperaturen hat die Johanniter-Unfall-Hilfe Nordrhein-Westfalen die Aktion „Johanniter helfen durch den Zuwarmi“ins Leben gerufen.

 

Landesweit verteilten die Johanniter Gratis-Trinkwasser an die Bevölkerung und gaben Tipps zum Umgang mit der Hitze. Die Aktion hat der Regionalverband Ostwestfalen natürlich unterstützt und ist selbst aktiv geworden.

 

Gerade auf Volksfesten ist die Gefahr des Hitzekollaps besonders hoch– pralle Sonne, wenig Schatten, Menschenmassen. Also setzten wir in Ostwestfalen die Aktion „Zuwarmi“ auf der überregional bekannten und auch in der Sommerhitze gut besuchten Libori-Kirmes in Paderborn um.


Unser Wasserstand wurde reichlich besucht. „Man hört ja nur Gutes von der JUH, so eine Sache passt zu Ihnen“, sagt ein erfrischter Gast. „Ihr macht das super!“, „Das tut gut bei der Hitze!“ waren weitere Besucherstatements neben ungezählten Danksagungen.


„Die Aktion ist toll gelaufen“, war der einhellige Tenor der beteiligten Johanniter, „Wahnsinn, wie schnell sich das rumgesprochen hat.“


Als Hilfsorganisation ist es uns wichtig, auch bei vermeintlich kleinen Katastrophen wie einem heißen Sommer präsent zu sein, direkt zu helfen und aufzuklären, wie wichtig Selbsthilfe sein kann.

Über die Dankbarkeit der Bevölkerung freuen wir uns natürlich umso mehr.