Bingo ist der neue Renner!

Buseck, 19. November 2019

„Die Fünfundsiebzig“ ruft Alltagsbegleiterin Lilli Jünger durch den Saal und die Senioren und Seniorinnen des Johanniter-Stift Buseck schauen auf ihren Zetteln, ob sie die Ziffer auskreuzen können. Bewohner Horst Walz dreht am Bingo-Rad, damit die nächste Kugel in den Auslauf rollt. Diesmal ist es die Vierundvierzig. Bis die erste Bewohnerin, die alle Ziffern ausstreichen konnte, in den Raum ruft: „Bingo!“

Zum zweiten Mal fand nun der Bingo-Vormittag auf Wunsch der Senioren und Seniorinnen statt. Das Restaurant im Erdgeschoss ist zum Bersten voll und die Mitarbeiterinnen und Praktikantinnen helfen den Bewohnern, die Schwierigkeiten haben, den Stift so lange zu halten.

Beim ersten Turnier gewann Hannelore Möller. Als Prämie fischte sie sich eine Bonbondose aus dem Beutel mit Präsenten. Beim zweiten Turnier hatte  unter anderen Leni Gerlach die richtigen Ziffern. Die Bewohner freuen sich schon auf den nächsten Termin, an dem es wieder heißt „Bingo!“

Fotos: Christine Hübner und Anne van Deest