Spenden-Webseite der Seniorenhäuser an den Start gegangen

Berlin, 26. August 2019

Alten Menschen einfach Lebensfreude schenken – das ermöglichen Spenden, die für die Johanniter Seniorenhäuser eingehen, in verschiedenster Art und Weise. Um einen Einblick in die so finanzierten Projekte zu geben, ist die neu geschaffene Spenden-Webseite der Johanniter-Seniorenhäuser, jetzt online gegangen. Unter www.johanniter.de/die-johanniter/jose/spenden werden drei Projekte vorgestellt, die in einzelnen Seniorenhäusern schon erfolgreich umgesetzt werden und auf weitere Johanniter-Einrichtungen ausgeweitet werden sollen. Mögliche Spenderinnen und Spender erhalten auf der Seite schnell und übersichtlich Informationen und können sich entscheiden, welches konkrete Projekt sie mit ihrer Spende unterstützen möchten.

Zum Beispiel die Tovertafel, eine innovative Spielekonsole für Menschen mit mittlerer bis fortgeschrittener Demenz. Die Tovertafel projiziert Spiele auf einen Tisch, die speziell für Menschen mit Demenz entwickelt wurden, diese aktiviert und in die Gemeinschaft einbindet. Sie ermöglicht soziale Interaktion und wird bereits in den Johanniter-Einrichtungen in Wuppertal und Lüdenscheid erfolgreich genutzt.

Oder die Alpaka-Therapie, die sich positiv auf die Gesundheit von Senioren auswirkt. In den Johanniter Seniorenhäusern in Dohna, Heidenau und Lübeck sind Alpakas regelmäßig im Einsatz. Die Anden-Kamele sind als Therapietiere besonders gut geeignet, denn sie sind sanftmütig und wirken beruhigend auf verhaltensauffällige Menschen.

Das Kneipp-Konzept schließlich, das bereits in baden-württembergischen, hessischen und Berliner Einrichtungen umgesetzt wird, steigert die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner durch gesundheitsfördernde Maßnahmen, benötigt aber in der Umsetzung unter anderem Arm- und Fußbecken, Duftorgeln und Bewegungsparcours.

Diese drei konkreten Projekte werden auf der neuen Webseite detailliert und mit Fotos präsentiert. Ein weiterer Klick führt die Besucher zum Spendenformular. Ohne großen Suchaufwand können sich Interessierte informieren und gezielt spenden. Die Spendenseite wird mit den Seiten der Einrichtungen verlinkt.

Ungewöhnlicher Balsam für die Seele: Mit ihrem friedlichen, ruhigen Charakter und ihrem fluffigen Fell wirken Alpakas gerade auch für ältere Menschen entspannend und ausgleichend. In den Johanniter Seniorenhäusern in Dohna, Heidenau und Lübeck werden sie in der tiergestützten Therapie eingesetzt. Foto: Johanniter