Aktuelles zur Geburt während der Corona Pandemie

Hygiene und Besuchsregelung zur Geburt

Liebe werdende Eltern,

aufgrund hoher Coronazahlen in Hamburg und Umgebung sieht das Prozedere und Hygienekonzept für die Geburtshilfe im Johanniter-Krankenhaus wie folgt aus:

  • Zur Geburt gilt im Kreißsaal:

der werdende Vater darf weiterhin bei der Geburt im Krankenhaus anwesend sein, anstatt seiner kann eine andere Begleitperson anwesend sein, diese Person darf nicht wechseln und die Kreißsaalräumlichkeiten bis nach Ende der Geburt nicht mehr verlassen, während der Geburt muss die Begleitperson permanent eine FFP 2- Maske tragen

die Schwangere und ihre Begleitperson erhalten bei spontanem Geburtsbeginn mit der stationären Aufnahme in den Kreißsaal beide einen Coronaabstrich als Aufnahmescreening

eine Begleitperson ist ebenfalls bei einem geplanten oder ungeplanten Kaiserschnitt im OP Saal erlaubt

  • Nach der Geburt gilt auf der Wochenstation:

nach der Geburt empfehlen wir allen werdenden Eltern die gemeinsame Aufnahme in einem unserer neu renovierten Familienzimmer. So fördern Sie die optimale Bindung zu Ihrem Neugeborenen und der Kindsvater kann durchgehend bei seiner Familie bleiben, dies ist z.B. auch für nur ein oder zwei Nächte möglich. Bitte beachten Sie, dass Ihre Partner/Partnerin hierzu ebenfalls eine „Kliniktasche“ bereithält und mit in den Kreißsaal bringt; Voraussetzung ist ein negatives PCR-Ergebnis, welches zur Geburt über den Kreißsaal organisiert wird. Die Kosten können sie entweder bar oder per EC-Karte an der Information bezahlen.

aufgrund der besonderen Situation haben wir unser Platzangebot entsprechend angepasst und die Wochenbettstation erweitert. Es stehen nun 14 Familienzimmer zur Verfügung.

  • Besuchsregelung ab 07.04.22:

täglich einmaliger Besuch von Partner oder Partnerin und Geschwisterkindern zwischen 14:00 und 20:00Uhr mit negativem tagesaktuellen Antigenschnelltest, Besuch von weiteren Familienmitgliedern oder Freunden ist nicht gestattet

Voraussetzung: Besucher sind frei von Krankheitssymptomen und nicht in COVID Isolierung / Quarantäne, hatten keinen wissentlichen Kontakt zu Personen in Covid Isolierung / Quarantäne