Spezifische Fortbildung - Automatisierte externe Defibrillation (AED) Oberfranken

Mit dieser Fortbildung frischen Sie Ihr Wissen über die Automatische externe Defibrillation (AED) auf und trainieren den Einsatz eines AED-Geräts bei der Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Unsere Leistungen

Der „plötzliche Herztod“ ist die Todesursache Nummer 1 in Deutschland. Schnelle Hilfe durch frühe Defibrillation ist bei einem solchen Notfall lebensrettend. Diese Fortbildung richtet sich an Personen, die bereits Kenntnisse über Automatisierte externe Defibrillation (AED) haben. Sie hat zum Ziel, Hemmungen in der AED-Anwendung abzubauen und sicher im Umgang mit den Geräten zu werden.

Termine auf Nachfrage

In Oberfranken bieten wir aktuell in diesem Bereich keine festen Termine an. Wenn Sie Interesse an diesem Angebot haben, können Sie uns aber jederzeit direkt kontaktieren.

Für Gruppen oder Einrichtungen vereinbaren wir auch gerne einen individuellen Termin – melden Sie sich einfach bei uns!

Ab 2. September 2021 gilt für die Teilnahme an den Erste-Hilfe-Kursen ab einer Inzidenz von 35 die 3G-Regel: Eine Kursteilnahme ist nur für Geimpfte, Genesene und negativ Getestete möglich. Ein enstprechender Nachweis muss erbracht werden, also ein Impfzertifikat oder Impfpass, ein Genesenen-Zertifikat oder ein negativer Corona-Test (negativer PoC-Schnelltest (vor höchstens 24 Stunden) bzw. ein negativer PCR-Test (vor höchstens 48 Stunden) vorgelegt werden.