Wohngruppe für Menschen mit Demenz Oldenburg - Donnerschwee

Seit Mai 2021 betreut der Ambulante Pflegedienst aus dem Ortsverband Oldenburg 10 demenziell erkrankte Menschen in einer Wohngemeinschaft (WG) in der Weißen Rose in Oldenburg.

Eine Pflegerin der Johanniter mit einer Pflegeperson.

Die Bewohner der Demenz-WG sollen, soweit es möglich ist, ein selbst bestimmtes Leben führen. Sie können selbst entscheiden, wie ihr Alltag aussieht, ob geraucht werden darf, Tiere erwünscht sind und was täglich auf dem Speiseplan steht. Das qualifizierte Personal koordiniert die Tages- und Nachtstruktur, Therapie- sowie Freizeitangebote und unterstützt im Haushalt. Auch die Bewohner selbst werden dazu animiert, einzelne Aufgaben - zum Beispiel beim Kochen - zu übernehmen, damit ihre Fähigkeiten erhalten oder wieder verbessert werden. In der WG sind Menschen aller Pflegegrade willkommen, die bis zum letzten Tag in ihrem Zimmer gepflegt werden.

Die Räumlichkeiten lassen keine Wünsche offen: ein 2015 zu dem Zweck erbautes Gebäude auf dem alten Kasernengelände Donnerschwee, freundliche Zimmer, Barrierefreiheit und ein geschützter Garten bieten eine harmonische Atmosphäre.