Integration und Interkulturelle Öffnung

Gegenwärtig steht die Förderung der Integration und Partizipation von Geflüchteten im Fokus der haupt- und ehrenamtlichen Arbeit. Unsere Integrationsarbeit und Projekte sind vielfältig. Sie richten sich nach den aktuellen Bedarfen Geflüchteter und werden gemeinsam mit Geflüchteten auf Augenhöhe entwickelt.

Die Vielfalt der Arbeitsbereiche der Johanniter in Berlin ermöglicht Schnittstellenprojekte zu anderen Bereichen und Werken (u.a. Jugendhilfe, Sanitäts- und Rettungsdienst, Kältehilfe, Johanniter Hilfsgemeinschaft).

Auch das Spektrum der ehrenamtlichen Einsatzmöglichkeiten ist breit gefächert. Der Regionalverband Berlin bietet mehrere Möglichkeiten des Engagements in unseren Einrichtungen:

  • Sie können sich vereinzelt z. B. bei gemeinschaftsfördernden Aktionen wie Sport- oder kulturellen Veranstaltungen sowie bei Ausflügen einbringen und/oder
  • Geflüchtete z. B. in der Nachhilfe- und Hausaufgabenbetreuung, der Wohnungssuche oder bei der Vermittlung von Sprachkenntnissen unterstützen.

Wie aktiv Sie in den möglichen Bereichen werden wollen, liegt ganz in Ihrer Entscheidung. Gerne können Sie uns persönlich ansprechen!

Während Ihres Engagements werden Sie fachlich und organisatorisch begleitet. Wir bieten regelmäßige Austausch- und Informationstreffen für ehrenamtlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe, finden geeignete Qualifizierungs- und Fortbildungsangebote und unterstützen Sie bei allen Fragen rund ums Thema Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe & Integrationsarbeit. 

Fachbereichskoordination: Integration und interkulturelle Öffnung Maike Caiulo-Prahm

Berner Straße 2-3
12205 Berlin

Quartiersmanagement Johannisthal Gesa Hoffmann

Eisenhutweg 95 (1. Stock)
12487 Berlin

Jugenbildungsprojekt mitmachen! Inna Baronow

Berner Str. 2-3
12205 Berlin

Quartiersmanagement Johannisthal und Jugenbildungsprojekt mitmachen! Keren Kraus

Eisenhutweg 95 (1. Stock)
12487 Berlin