Johanniter Mannheim erhalten Sachspenden

Mannheim, 18. Mai 2020

Freude bei den Johannitern in Mannheim: Für die Pflege ihrer Einsatz- und Dienstfahrzeuge erhielt die Hilfsorganisation von dem auf Motoröle und Zusatzstoffe für Treibstoffe spezialisierten Unternehmen Liqui Moly Unterstützung. Als Zeichen der Wertschätzung für die Arbeit der Hilfsorganisation, besonders in der jetzigen Zeit, lieferte das Ulmer Unternehmen zwei Paletten mit Motorölen und Autopflegemitteln nach Mannheim.

Anfang April rief Liqui Moly Rettungsdienste, Feuerwehren und Krankenhäuser auf, dem Unternehmen ihren Bedarf an Fahrzeugpflegeprodukten anzugeben. Insgesamt stellte Liqui Moly Produkte im Wert von drei Millionen Euro zur Verfügung. „Natürlich meldeten wir uns auf den Aufruf sofort“, sagt Marius Vogel, Fuhrparkmanager bei den Johannitern in Mannheim. Im Rettungsdienst, dem Fahrdienst, der ambulanten Pflege oder auch im Katastrophenschutz sind die Johanniter auf ihre Einsatzfahrzeuge angewiesen. „Wir müssen schnell und sicher zu unseren Einsatzorten gelangen. Man kann sagen – freie Straßen und freie Sicht sind da schon eine gute Basis“, so Vogel. „Ein streikender Motor, kann im Einsatz wertvolle Zeit kosten und die Sicherheit der Helfer beeinträchtigen.“ Umso dankbarer sind die Johanniter über die Unterstützung, die sie schnell und unbürokratisch erreichte.

Ihr Ansprechpartner Servicecenter Süd

Immenstädter Straße 51
87435 Kempten