Testamentsspende

Ihr Nachlass tut Gutes

Wer sich zu Lebzeiten bereits für Menschen in Not engagiert, möchte oft auch über den Tod hinaus Gutes bewirken. Mit einem Testament können Sie nicht nur nahestehende Menschen berücksichtigen, sondern auch gemeinnützige Organisationen wie die Johanniter. Mit einer Erbschaft oder einem Vermächtnisse zugunsten der Johanniter hinterlassen Sie Spuren und geben etwas an die Menschen zurück, die auf medizinische und soziale Unterstützung angewiesen sind.

Ein Testament ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Nehmen Sie gern Kontakt mit auf. Sie nimmt sich Zeit für Ihre Fragen und Gedanken und behandelt Ihr Anliegen streng vertraulich.

Schon gewusst?

  • Haben Sie kein Testament, tritt die gesetzliche Erbfolge in Kraft. Ihr Besitz wird dann möglicherweise nicht in Ihrem Sinne weitergegeben. Sollten Sie keine gesetzlichen Erben haben, fällt Ihr gesamtes Vermögen an den Staat.
  • Bei Ihrer Testamentsspende an die Johanniter fallen keine Erbschaftssteuern an. Auch Schenkungen, die Sie zu Lebzeiten übertragen, bleiben steuerfrei. So fließt jeder Euro Ihrer Zuwendung in unsere Projekte.

Unser Testaments-Ratgeber für Sie

Spielen Sie vielleicht mit dem Gedanken, die Johanniter in Ihrem Testament zu berücksichtigen? Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie wir uns für die Menschen in der Region einsetzen? Wir haben für Sie in leicht verständlicher Sprache einen Ratgeber rund um das Thema Testamentsgestaltung zusammengestellt, den wir Ihnen gern kostenfrei zusenden.

Testaments-Ratgeber kostenlos bestellen

Besuchen Sie unseren Fachvortrag "Erben und Vererben"

Stehen auch Sie vor der Entscheidung, was einmal mit Ihrem Nachlass geschehen soll? Wir bieten regelmäßig kostenfreie Informationsabende zum Thema "Erben und Vererben" an. Im Rahmen eines Vortrags eines Fachanwalts erhalten Sie praxisnahe Impulse zum Erbrecht und den Möglichkeiten des Erbens und Vererbens.

Nächste Termine:

  • in Mannheim am Donnerstag, 10.11.2022 um 17:30 Uhr
  • in Heilbronn am Donnerstag, 24.11.2022 um 17:30 Uhr

Zum Fachvortrag "Erben und Vererben" anmelden