Ausbildung Erzieher/in Vollzeit (3-jährig) in Magdeburg

Bei uns sind Sie richtig! Die Johanniter-Akademien bieten bundesweit ein weites Spektrum an Aus-, Fort- und Weiterbildungen an.

Unsere Leistungen

Immer mehr Menschen möchten in ihrer beruflichen Tätigkeit Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene begleiten, unterstützen und fördern.

Der gesellschaftliche Bedarf an Betreuungsplätzen – besonders für Vorschulkinder – wurde erkannt und wird verstärkt gefördert. Damit steigt der Personalbedarf in Kindertages- und Jugendeinrichtungen in den nächsten Jahren deutlich.

Erzieherinnen und Erzieher begleiten Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene auf ihrem Weg in ein eigenverantwortliches Leben, unterstützen sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung, helfen ihnen, Beziehungen aufzubauen und zu gestalten, regen die unterschiedlichsten Spiel- und Lernprozesse an.

Zahlen & Fakten

Berufsbild

Die Nachfrage nach Krippen- und Kindergartenplätzen und nach schulischen Ganztagsangeboten ist hoch und wird verstärkt gefördert. Damit steigt auch der Bedarf an sozialpädagogischem Fachpersonal.

Erzieherinnen und Erzieher betreuen, bilden und begleiten Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene auf ihrem Weg in ein eigenverantwortliches Leben. Sie unterstützen die Persönlichkeitsentwicklung, helfen beim Beziehungsaufbau und regen Spiel- und Lernprozesse an.

Einsatzfelder

Erzieherinnen und Erzieher sind in der vorschulischen Erziehung, der Kinder- und Jugendarbeit und in der stationären Kinder- und Jugendhilfe tätig. Weitere Arbeitsfelder sind Schulen, Horte, Familienzentren, Beratungsstellen der sozialen Dienste oder Wohnheime für Menschen mit Behinderungen.

Ausbildungsformen

Vollzeit- oder berufsbegleitende Ausbildung

Die Johanniter-Akademie Mitteldeutschland bietet die Ausbildung zur Erzieherin bzw. zum Erzieher als Vollzeit-Ausbildung an- Zusätzlich ist eine berufsbegleitende Ausbildungen ab 2020 geplant.

Ausbildungsinhalte

Der Unterricht in unseren Kursen ist geprägt durch Praxisnähe, Abwechslung sowie ziel- und handlungsorientiertes Arbeiten. Die Lebens- und Berufserfahrungen der Auszubildenden werden dabei stets in den Unterricht einbezogen.

Wir lernen an der Johanniter Akademie nach Lernfelder, die folgende Themen beinhalten

  • Berufliche Identität und professionelle Perspektiven weiterentwickeln
  • Pädagogische Beziehungen gestalten und mit Gruppen pädagogisch arbeiten
  • Lebenswelten und Diversitäten wahrnehmen, verstehen und Inklusion fördern
  • Sozialpädagogische Bildungsarbeit in den Bildungsbereichen Gesellschaft, Religion und Sprache professionell gestalten
  • Entwicklungs- und Bildungsprozesse in den Bildungsbereichen Musik, Spiel und Kunst anregen und unterstützen
  • Erziehungs- und Bildungsprozesse in den Bildungsbereichen Gesundheit, Bewegung, Natur, Technik und Mathematik fördern und begleiten
  • Erziehungs- und Bildungspartnerschaften mit Eltern und Bezugspersonen gestalten sowie Übergänge unterstützen
  • Institution und Team entwickeln sowie in Netzwerken kooperieren     

Zulassungsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Bildungsabschluss

und

  • eine abgeschlossene Ausbildung mit dem Abschluss Staatlich geprüfte/r Sozialassistent/in oder Staatlich geprüfte/r Kinderpfleger/in                                               

oder

  • eine andere mindestens zweijährige sozialpädagogische, pädagogische, sozialpflegerische oder pflegerische abgeschlossene Ausbildung                                                                         

oder

  • eine abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung und eine mindestens 600-stündige praktische Tätigkeit (siehe unten)        

oder

  • ohne Berufsausbildung aber mindestens eine vierjährige einschlägige Berufstätigkeit   

oder

  • einen Abschluss der zweijährigen Fachoberschule in der Fachrichtung Gesundheit und Soziale

oder

  • einen Abschluss der Fachoberschule aller anderen Fachrichtungen und eine einjährige praktische Tätigkeit (siehe unten)           

oder

  • die allgemeine Hochschulreife und eine einjährige praktische Tätigkeit (siehe unten)

Als praktische Tätigkeiten werden einschlägige Berufstätigkeiten sowie der Nachweis von praktischen Tätigkeiten in sozialpädagogisch orientierten Einrichtungen in mindestens einem der Arbeitsfelder Kindertageseinrichtungen, Kinder- und Jugendarbeit, Hilfen zur Erziehung und sozialpädagogische Tätigkeiten in der Schule anerkannt.

Zeiten und Termine

Vollzeit-Ausbildung

  • 3 Jahre Ausbildungsbeginn
  • integrierte Praktikumsphasen

Berufsbegleitende Ausbildung (in Planung)

  • Unterricht an festen Wochentagen, sowie in Blockwochen

Ausbildungsbeginn

Die Ausbildung beginnt immer zum 1. September (Vollzeit) bzw. 1. Oktober (berufsbegleitend) des Jahres        

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit folgenden Unterlagen:

  • aussagekräftiges Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Schulabschlusszeugnis
  • ggf. Berufsabschlusszeugnis
  • ggf. Nachweis über praktische Tätigkeit
  • ggf. frankierten Umschlag beilegen

Senden Sie Ihre Bewerbung an:  

Johanniter-Akademie Mitteldeutschland
Fachbereichsleitung Sozialpädagogik
Frau Dominique Knüpfer
Mittelstraße 25
39114 Magdeburg

oder bewerben Sie sich online auf der Diakonie-Plattform www.soziale-berufe.com