Betriebssanitäter/in-Aufbauausbildung in Hannover

Bei uns sind Sie richtig! Die Johanniter-Akademien bieten bundesweit ein weites Spektrum an Aus-, Fort- und Weiterbildungen an.

Unsere Leistungen

Als Versicherungsnehmer eines Unfallversicherungsträgers sind Arbeitgeber verpflichtet ab einer bestimmten Anzahl versicherter Mitarbeiter Betriebssanitäter ausbilden zu lassen.

Diese Ausbildung geht inhaltlich weit über einen Erste-Hilfe-Kurs hinaus. Sie besteht aus zwei Modulen:

 

einem 63-stündigen Grundlehrgang

mit anschließendem 32-stündigen Aufbaulehrgang

 

Im Grundlehrgang werden Basiskenntnisse zum Umgang mit Notfällen vermittelt. Im Aufbaulehrgang werden diese Kenntnisse vertieft und durch weitere Themen wie Hygiene und Arbeitsschutz ergänzt.

Erst wenn beide Module absolviert wurden, sind die Vorgaben der Unfallversicherungsträger erfüllt.

Inhalte und Ausbildungsziele

Gemäß Unfallverhütungsvorschrift „Erste Hilfe“ dürfen als Betriebssanitäter/-innen nur Personen eingesetzt werden, die an einer Grundausbildung sowie einem Aufbaulehrgang für den betrieblichen Sanitätsdienst teilgenommen haben.
Dieser Lehrgang richtet sich an Betriebsangehörige, die erfolgreich an einer Grundausbildung für den betrieblichen Sanitätsdienst teilgenommen haben oder wenigstens eine vergleichbare Ausbildung (beispielsweise Gesundheits- und Krankenschwester/-pfleger oder Rettungsassistent/-in) besitzen.

Seminarinhalte Aufbaulehrgang

  • Aufgaben des Betriebssanitäters / der Betriebssanitäterin
  • Rechtsgrundlagen betrieblicher Erster Hilfe
  • Die gesetzliche Unfallversicherung
  • Medizinproduktegesetz
  • Vertiefung und Wiederholung lebensrettender und erweiterter Maßnahmen
  • Umgang mit speziellem Erste-Hilfe-Material
  • Hygiene im Betrieb
  • Physikalische Noxen am Arbeitsplatz
  • Vorbeugen und Hilfe bei Gefahrstoffunfällen
  • Organisation und Dokumentation der Hilfeleistung
  • Praktische Übungen an realistischen Fallsimulationen
  • Theoretische und praktische Erfolgskontrollen

Dauer der Ausbildung

32 Unterrichtsstunden

Termin

Auf Anfrage

Bei ausreichender Teilnehmerzahl auch in Ihrem Betrieb als Inhouseseminar möglich

Gebühr

410,00 EUR