Migrationsfachdienst Stadtoldendorf

Der Migrationsfachdienst der Johanniter berät und unterstützt Zugewanderte bei migrations- und integrationsspezifischen Anliegen.

Außenansicht des Cafe Juno

Unsere Leistungen

Ziel des Migrationsfachdienstes ist es, die Selbsthilfepotentiale der Menschen zu stärken. Bei Bedarf ermöglichen wir den Zugang zu anderen sozialen Diensten und Einrichtungen. Außerdem beraten wir MIgrantinnen und Migranten mit vorübergehender und ungeklärter Aufenthaltsperspektive und bieten soziale Beratung und Betreuung für psychisch kranke und traumatisierte Geflüchtete.

„Café Juno“ in Stadtoldendorf

Im „Café Juno“ bieten die Johanniter Integrationskurse gefördert durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. In den Räumlichkeiten findet Migrationsberatung, die durch das Land Niedersachsen gefördert wird, statt und Erste-Hilfe-Kurse werden abgehalten.