Notfallsanitäter/in Ergänzungsprüfung (mit Vorbereitung) in Leipzig

Bei uns sind Sie richtig! Die Johanniter-Akademien bieten bundesweit ein weites Spektrum an Aus-, Fort- und Weiterbildungen an.

Unsere Leistungen

Rettungsassistent/innen, die sich zum/r Notfallsanitäter/in weiterqualifizieren möchten und mindestens 5 Jahre Berufserfahrung nachweisen können, werden in diesem 80-stündigen Kurs auf die staatliche Ergänzungsprüfung vorbereitet.

Zahlen & Fakten

Ergänzungsprüfungen für Rettungsassistenten/-innen mit einer Berufserfahrung von über 5 Jahren inkl. Vorbereitungslehrgang

Vorbereitungslehrgänge

Die Vorbereitung auf die Ergänzungsprüfung findet in zwei Blöcken statt. Jeder Block umfasst 3 Tage mit jeweils 30 Unterrichtseinheiten. Im ersten Ausbildungsblock werden in Theorie und Praxis die neuen Kenntnisse vermittelt, welche zum erfolgreichen Abschluss der Notfallsanitäterprüfung benötigt werden. Der zweite Ausbildungsabschnitt konzentriert insbesondere auf praktische Übungen an Mimen und Simulatoren, um auch für den praktischen Prüfungsteil gewappnet zu sein. Dazu stehen der Teilnehmerrunde alle gängigen Rettungsmittel und zwei Dozenten der Berufsfachschule zur Verfügung. Zwischen den Ausbildungsteilen erhalten die Teilnehmer zusätzliches Ausbildungsmaterial sowie einen Zugang zur E-Learning Plattform der Johanniter-Akademie.

1. Block – 3 Tage / 30 UE

Inhalte: Medikamentenkunde / Rechtskunde und Qualitätskriterien / Kommunikation und Interaktion

2. Block – 3 Tage / 30 UE

Inhalte: Simulationstraining zu diversen Fallszenarien zur Vorbereitung auf die Ergänzungsprüfung

Ergänzungsprüfung

Die Ergänzungsprüfung wird im Anschluss an die Vorbereitungslehrgänge angeboten. Der Prüfungsausschuss besteht aus den bekannten Dozenten der Vorbereitungslehrgängen, Notärzten und Vertretern der Prüfungsbehörde. Die Prüfung bestehtaus zwei Teilen und wird für die Prüflinge an zwei Tagen durchgeführt:

1. Prüfungsteil: 1x internistisches Fallbeispiel / 1x traumatologisches Fallbeispielplus Prüfungsgespräch über 30 min.

2. Prüfungsteil: mündliche Prüfung über 30-40 min.

Lehrgangsort

Bildungsinstitut Mitteldeutschland
der Johanniter-Akademie
Campus Mitte
Witzgallstr. 6
04317 Leipzig

Termine

Kurse                         

  • NSE ü5J 20-01
    • 13.01.-15.01.20 (Block 1)
    • 23.03.-25.03.20 (Block 2)
    • 27.03.-31.03.20 (Prüfungswoche)
  • NSE ü5J 20-02
    • 03.02.-05.02.20
    • 23.03.-25.03.20
    • 27.03.-31.03.20
  • NSE ü5J 20-03
    • 09.03.-11.03.20
    • 27.04.-29.04.20
    • 11.05.-15.05.20
  • NSE ü5J 20-04
    • 06.07.-08.07.20
    • 28.09.-30.09.20
    • 05.10.-09.10.20
  • NSE ü5J 20-05
    • 21.09.-23.09.20
    • 02.11.-04.11.20
    • 09.11.-13.11.20

Kosten

Durchführung Vorbereitungsblock (2 x 3 Tage), e-Learning Zugang und Prüfung:

900,00 € (inkl. Seminargetränke)

Zusätzlich erhebt die Landesdirektion Sachsen eine Prüfungsgebühr pro Teilnehmer in Höhe von ca. 100,00 - 200,00 €. Diese Gebühr wird dem Prüfling direkt in Rechnung gestellt.

Die Rechnungslegung erfolgt nach der Durchführung des ersten Vorbereitungsblocks. Die Preise werden ohne MwSt. ausgewiesen, da es sich bei der Johanniter-Akademie um einen gemeinnützigen Verein handelt, der von der MwSt. befreit ist.

Anmeldung

Zur Anmeldung nutzen Sie unser Anmeldeformular

Download als PDF

Vorbereitungskurs zur Notfallsanitäterin oder zum Notfallsanitäter

Rückfragen und Informationen

Maxi Schieferdecker, B.A.
Fachbereichsleiterin Rettungsdienst

Tel.: 0341 / 224760-0
Fax: 0341 / 224760-10

Johanniter-Akademie Mitteldeutschland
Stötteritzer Straße 47
04317 Leipzig

Vorbereitungstage für Rettungsassistenten/-innen mit einer Berufstätigkeit von mehr als 5 Jahren

Vorbereitungslehrgänge

Die Vorbereitung auf die Ergänzungsprüfung findet in zwei Blöcken statt. Jeder Block umfasst 3 Tage mit jeweils 30 Unterrichtseinheiten. Im ersten Ausbildungsblock werden in Theorie und Praxis die neuen Kenntnisse vermittelt, welche zum erfolgreichen Abschluss der Notfallsanitäterprüfung benötigt werden. Der zweite Ausbildungsabschnitt konzentriert insbesondere auf praktische Übungen an Mimen und Simulatoren, um auch für den praktischen Prüfungsteil gewappnet zu sein. Dazu stehen der Teilnehmerrunde alle gängigen Rettungsmittel und zwei Dozenten der Berufsfachschule zur Verfügung. Zwischen den Ausbildungsteilen erhalten die Teilnehmer zusätzliches Ausbildungsmaterial, sowie einen Zugang zur E-Learning Plattform der Johanniter-Akademie.

1. Block – 3 Tage / 30 UE

Inhalte: Medikamentenkunde / Rechtskunde und Qualitätskriterien / Kommunikation und Interaktion

2. Block – 3 Tage / 30 UE

Inhalte: Simulationstraining zu diversen Fallszenarien zur Vorbereitung auf die Ergänzungsprüfung

Ergänzungsprüfung

Die Ergänzungsprüfung wird im Anschluss an die Vorbereitungslehrgänge angeboten. Der Prüfungsausschuss besteht aus den bekannten Dozenten der Vorbereitungslehrgänge, Notärzten und Vertretern der Prüfungsbehörde. Die Prüfung besteht aus zwei Teilen und wird für die Prüflinge an zwei Tagen durchgeführt:

1. Prüfungsteil:

  • 1x internistisches Fallbeispiel / 1x traumatologisches Fallbeispiel
  • plus Prüfungsgespräch über 20-40 min.

2. Prüfungsteil:

  • mündliche Prüfung über 30-40 min.

Lehrgangsort

Johanniter-Akademie Mitteldeutschland
Campus Mitte
Witzgallstr. 6
04317 Leipzig

Termine

Kurse

  • NSE ü5J 20-01
    • 13.01.-15.01.20 (Block 1)
    • 10.02.-12.02.20 (Block 2)
    • 25.02.-28.02.20 (Prüfungswoche)
  • NSE ü5J 20-02
    • 03.02.-05.02.20
    • 23.03.-25.03.20
    • 30.03.-03.04.20
  • NSE ü5J 20-03
    • 09.03.-11.03.20
    • 20.04.-22.04.20
    • 27.04.-30.04.20
  • NSE ü5J 20-04
    • 16.03.-18.03.20
    • 04.05.-06.05.20
    • 11.05.-15.05.20
  • NSE ü5J 20-05
    • 18.05.-20.05.20
    • 22.06.-24.06.20
    • 29.06.-03.07.20
  • NSE ü5J 20-06
    • 26.08.-28.08.20
    • 14.09.-16.09.20
    • 21.09.-25.09.20 u. 28.09.-30.09.20

Kosten

Durchführung Vorbereitungsblock (2x3 Tage), e-Learning Zugang und Prüfung:

900,00 € (inkl. Seminargetränke)

Zusätzlich erhebt die Landesdirektion Sachsen eine Prüfungsgebühr pro Teilnehmer in Höhe von ca.100,00-200,00 €. Diese Gebühr wird dem Prüfling in Rechnung gestellt.

Bei nicht Bestehen der Prüfung werden zusätzliche Kosten der Johanniter-Akademie Mitteldeutschland erhoben.

Die Rechnungslegung erfolgt nach der Durchführung des 1. Vorbereitungsblocks. Die Preisewerden ohne MwSt. ausgewiesen, da es sich bei der Johanniter-Akademie um einen gemeinnützigen Verein handelt der von der MwSt. befreit ist.

Anmeldung

Zur Anmeldung nutzen Sie unser Anmeldeformular