Kindertageseinrichtung & Familienzentrum "Bullerbü" in Petershagen-Lahde

+++Schließung Kindertageseinrichtung+++

Auf Grund der aktuellen Situation zum Coronavirus wurde durch das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen der Beschluss gefasst, alle Schulen und Kindertagesstätten in der Zeit vom 16. März bis einschließlich 19. April 2020 zu schließen. Die Maßnahme soll dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Aus diesem Grund ist unsere Einrichtung ab Montag, 16. März 2020 geschlossen. Voraussichtlich ab 20. April 2020 stehen wir wie gewohnt mit unseren Angeboten zur Verfügung.

Für eine sehr eingeschränkte Personengruppe findet ein Notbetrieb statt. Diese Personengruppe betrifft Menschen, die in so genannten systemkritischen Berufen wie Polizei, Pflege, Gesundheitsversorgung, Rettungsdienst oder Ärzten, sowie Mitarbeiter in Einrichtung für Menschen mit Behinderung, oder stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe tätig sind. Für alle anderen Kinder muss die Betreuung zu Hause organisiert werden.

Wir bitten Sie, auf unseren Kommunikationskanälen regelmäßig zu prüfen, wann wir die Einrichtung wieder öffnen können.

Weitere Informationen zu den detaillierten Vorschriften der Behörden finden Sie hier!

Aktualisierte Informationen vom Ministerium erhalten Sie unter diesem Link.

Weitere Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus finden Sie auf den Internetseiten des Robert-Koch-Instituts und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Wir danken für Ihr Verständnis. Bleiben Sie besonnen und gesund!

Wir sind die Johanniter-Kindertageseinrichtung Bullerbü im östlich gelegenen Petershagen-Lahde. In unserer Einrichtung betreuen wir 67 Kinder im Alter von 2-6 Jahren. Davon begleiten wir zurzeit 40 Kinder beim Mittagessen, Ruhen und Schlafen.

„Kinder sollten mehr spielen, als viele Kinder es heutzutage tun. Denn wenn man genügend spielt so lange man klein ist - dann trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später sein ganzes Leben schöpfen kann. Dann weiß man, was es heißt, in sich eine warme, geheime Welt zu haben, die einem Kraft gibt, wenn das Leben schwer ist. Was auch geschieht, was man auch erlebt, man hat diese Welt in seinem Inneren, an die man sich halten kann."

Nach diesen Worten von Astrid Lindgren richten wir unsere pädagogische Arbeit aus. Dabei ist das Spiel das zentrale Bildungsangebot unserer Arbeit. In einer Atmosphäre von Wärme und Geborgenheit, Zeit und ungeteilter Aufmerksamkeit und umgeben von naturnahem Spielmaterial finden unsere Kinder Bildungsangebote in den Bereichen Sprache, Bewegung, Natur und kulturelle Umwelt sowie Spielen und Gestalten. Kinder lernen mit allen Sinnen, mit Kopf, Herz und Hand.

Familienzentrum – Ort der Begegnung

Seit Juli 2008 ist die Kindertageseinrichtung zertifiziertes Familienzentrum und öffnet das Haus mit zusätzlichen  Angeboten. Wir sehen uns dabei als offenes Haus für ALLE.


Wir bieten Beratung, Begleitung, Unterstützung und Entlastung rund um das Leben mit Kindern. Unser Familienzentrum unterstützt Eltern im Alltag: wir verstehen uns als Erziehungs- und Bildungspartner von Eltern. Durch eine Vielzahl von Kooperationspartnern haben wir die Möglichkeit, Familien in unseren Räumen bedarfsgerecht zu beraten. Auf die veränderten Bedürfnisse von Familien reagieren wir flexibel und bieten entsprechende Angebote an. Bei Bedarf steht das Haus in Randzeiten für Betreuung zur Verfügung.
Unser Ziel ist es, Eltern mehr Sicherheit im Erziehungsalltag zu geben. So können Kinder in einer stabilen Struktur aufwachsen und sich zu selbstbewussten, eigenständigen und eigenverantwortlichen Persönlichkeiten entwickeln.


Unsere Leistungen: Eltern-Kind-Turnen, musikalische Früherziehung, Englisch für Schulanfänger, Konzentrationstraining für Schulanfänger und Grundschüler, Stop - ich wehre mich! Selbstbehauptung und Selbstverteidigung, Märchennachmittage und –abende, Vater-Kind-Aktionen, gesunde Ernährung, Elterncafé, Elternabende zu pädagogischen Themen, Kostenlose Sprechstunde der Kinder-, Jugend- und Familienberatung, Erste Hilfe am Kind, Tauschbörse, Unterstützung bei der Suche nach Tageseltern und Babysittern, Zusammenarbeit mit Ärzten und Therapeuten, Zusammenarbeit mit der Hebammen-  und Naturheilpraxis, Zusammenarbeit mit der Bücherei.


Möchten Sie uns kennen lernen? Bitte rufen Sie uns an. Wir vereinbaren einen Termin, damit wir ausschließlich für sie da sein können. Wir freuen uns auf ihren Besuch.

 

Zurück zum RV Minden-Ravensberg

Ihr Ansprechpartner Tobias Tischer

Ährenweg 15
32469 Petershagen-Lahde

Kartenansicht & Route berechnen