johanniter.de

Geburtshilfe

Die Frauen- und Kinderklinik ist umgezogen

Die Frauen- und Kinderklinik ist ab sofort in der Wendstraße 31 für Sie da.

Ein hochmotiviertes Team aus Hebammen, Kinderschwestern, Ärztinnen und Ärzten ist für Sie rund um die Uhr im Einsatz um die Geburt ihres Kindes zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

Durch unsere familienorientierte Geburtshilfe mit dem Ziel einer natürlichen Geburt möchten wir Ihnen ein Gefühl von Geborgenheit vermitteln. Der Einsatz modernster Überwachungstechnik gewährleistet zu jeder Zeit ein hohes Maß an Sicherheit für einen glücklichen Start ins Leben.

Sollte Ihr Kind zu früh auf die Welt kommen oder aus anderen Gründen einer kinderärztlichen Intensivbetreuung bedürfen, so ist die Neugeborenenintensivstation (Neonatologie) nur wenige Schritte entfernt.

Informationsflyer unserer Station

  • Unsere Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

  • Ins Leben in unserer Klinik

  • Mein Leben mit dem Baby

Baby-Galerie

 

Hier geht es zur Babygalerie des Johanniter-Krankenhauses Stendal.

Zur Baby-Galerie

Kreißsaal

Im Kreißsaal möchten wir Sie begleiten und Ihnen als Ratgeber zur Seite stehen. Zur Schmerzlinderung unter der Geburt stehen Ihnen verschiedene Methoden zur Auswahl:

  • Entspannungsbäder Lachgas oder auch Schmerzmedikamente
  • Eine rückenmarksnahe Schmerzausschaltung, die sogenannte Periduralanästhesie (PDA) wird von erfahrenen Narkoseärzten ausgeführt und ist zu jeder Zeit möglich.

Für den Kreißsaal steht ein eigener Operationssaal zur Verfügung, so kann in einer Notfallsituation Ihr Kind schnell und sicher per Kaiserschnitt zur Welt kommen.

Jedes Neugeborene wird noch im Kreißsaal unmittelbar nach der Geburt untersucht (U1). Ab dem 3. Lebenstag erfolgt vor der Entlassung eine ausführliche Neugeborenenbasisuntersuchung (U2) durch den Kinderarzt.

Unsere Geburtsstation stellt sich vor

Klicken Sie auf den Button, um den Inhalt nachzuladen.

Petra Kulla, Leitende Hebamme, zeigt die neue Geburtsstation im Johanniter-Krankenhaus Stendal. Alles ist neu, denn Kreißsäle und Wochenstation sind erst Ende 2021 in den Neubau Haus D des Klinikums gezogen. 700 bis 800 Kinder kommen jedes Jahr im Johanniter-Krankenhaus zur Welt.

Informationen

Die Krankenhausverwaltung meldet Ihr Kind beim Standesamt an.

Termine und Veranstaltungen

Hebammensprechstunde: Terminvereinbarung 03931/668200
Montag bis Freitag 8 bis 14 Uhr

Informationsveranstaltung (zu Schwangerschaft) und Geburt & Kreißsaalbesichtigung: online am ersten Montag im Monat 17 Uhr –

Zugangsdaten:
https://teams.microsoft.com/l/meetup-join/19%3ameeting_ZTU0MzIwNzEtODgzMS00YWFhLWIwMzQtNmUwNDM3NmIxYzRh%40thread.v2/0?context=%7b%22Tid%22%3a%22ceafda18-8bae-48b6-bcba-d8dd6bceafc3%22%2c%22Oid%22%3a%22f7fdbf9b-352c-4062-be3f-7878128c5b9c%22%7d

Besprechungs-ID: 376 593 041 904
Kenncode: HTp2VJ

Präsentation Geburtsstation

Stillsprechstunde nach Terminvereinbarung 03931 668200
Stillgruppe findet coronabedingt derzeit nicht statt.
Geschwisterkurs findet coronabedingt derzeit nicht statt.

Geburtenplanung - tel. Anmeldung unter Tel.: 03931/668200 von Montag bis Freitag zwischen 08:00-14:00 Uhr

Zertifikate und Auszeichnungen

Das Johanniter-Krankenhaus Stendal ist seit 1997 als Babyfreundliche Geburtsklinik der WHO/UNICEF-Initiative zertifiziert. Kliniken mit diesem Prädikat verwirklichen eine zeitgemäße Form der geburtshilflichen Betreuung. Im Mittelpunkt steht die enge körperliche Bindung zwischen Eltern und Baby (Bonding). Das Stillen ist dann eine natürliche Folge des gelungenen Bondings.

Als Babyfreundliche Geburtsklinik beachten und setzten wir in unserer täglichen Arbeit die B.E.St.®-Kriterien um, welche für „Bindung“, „Entwicklung“ und „Stillen“ stehen.

In Ein- und Zweibettzimmern verwirklichen wir 24-Stunden-Rooming-In. Weiterhin besteht die Möglichkeit der Unterbringung in einem Familienzimmer. Auch ein separates Stillzimmer bietet Rückzugsmöglichkeiten für Mutter und Kind.

Der Tagesablauf auf der Wochenstation ist so gestaltet, dass junge Mütter sich ganz ihrem Nachwuchs widmen können. So lernen sie, die Signale ihres Kindes zu verstehen und feinfühlig darauf zu reagieren. Durch einfühlsame Beratung und praktische Hilfen zum Stillen, schaffen wir eine Atmosphäre der Ruhe und Sicherheit, um Stillen Ad libitum, also nach Bedarf, zu fördern. Unsere Stillrichtlinien berücksichtigen alle „Zehn Schritte zum erfolgreichen Stillen".

Unser gesamtes Personal ist in der Bindungsförderung zwischen Eltern und Kind geschult und kennt viele Möglichkeiten diese zu fördern, dies kommt natürlich auch Frauen, die nicht stillen können oder wollen zugute.

Zur Initiative

Für unsere Patienten

Ob Akutversorgung, Rheuma oder Bluthockdruck. Unsere Patienten sollen sich bei uns wohlfühlen. Dazu tragen neben der medizinischen Versorgung und Pflege auch unsere weiteren Angebote bei. Neben Shop und Cafeteria etwa die Grünen Damen und Herren der evangelischen Krankenhaushilfe.

Rund um den Aufenthalt

Erfahren Sie alles rund um Ihren Aufenthalt in unserem Krankenhaus.