johanniter.de

Leistungen

Rundum gut versorgt

Im Johanniterhaus Heiligenstadt Albert-Schweitzer-Straße hält das qualifizierte Fachpersonal folgende Leistungen für Sie bereit:

3 Angebote gefunden

Johanniter Tagesstätte Heiligenstadt

Tagsüber in Gemeinschaft, nachts in der eigenen Wohnung: Tagespflege ist ein guter Weg für Geborgenheit im Alter – bei so viel Selbständigkeit wie möglich und so viel Hilfe wie nötig. Wenn Sie noch zu Hause wohnen möchten, können Sie bei uns den Tag in familiärer Atmosphäre verbringen. In unseren gemütlich gestalteten, hellen Räumen mit offener Wohnküche und Wohnzimmer haben Sie teil an einer aktiven und gut gelaunten Gemeinschaft, genügend Rückzugsmöglichkeiten sind vorhanden. Auf Wunsch holt Sie unser Fahrdienst gerne ab und bringt Sie abends wieder zurück bis an Ihre Haustür. Unsere Tagespflege befindet sich in der Rheda-Wiedenbrücker-Straße 4, dort befinden sich auch unsere ambulant betreuten Wohngemeinschaften.

Johanniter Pflegedienst Heiligenstadt

Sicherheit und Geborgenheit im eigenen Zuhause möchten viele Menschen auch im hohen Alter, bei Krankheit oder nach einem Unfall nicht aufgeben. Die Johanniter passen sich Ihren Bedürfnissen an: mit einem mobilen Pflegedienst, der kompetent, erfahren und zuwendungsvoll auf Ihre Wünsche eingeht. Dabei entscheiden Sie selbst, welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen möchten. Der Pflegedienst hilft Ihnen auf Wunsch zum Beispiel beim Zähneputzen, Waschen, Frisieren und vielem mehr. In Absprache mit Ihrem Arzt kümmert er sich auch um Ihre Medikamente und sorgt so dafür, dass es Ihnen schnell wieder besser geht.

Verhinderungspflege, Besuchs- und Betreuungsdienst

Kurzfristige Betreuung und Pflege während der Ferienzeit sowie Besuchs- und Betreuungsdienst ergänzen den ambulanten Pflegedienst der Johanniter. Unsere Pflegedienstmitarbeitenden haben immer ein offenes Ohr für Sie, helfen Ihnen gerne beim Einkaufen oder Putzen und begleiten Sie zum Arzt oder auch beim Spazierengehen. Unser Wissen und unsere Erfahrungen teilen wir gerne mit Ihren pflegenden Angehörigen in Kursen zur Alten- und Krankenpflege.