Bild und Botschaft

Bild und Botschaft in der Busmankapelle Mittwoch, der 21.10.2020, 19.00 Uhr

Herr OLKR i.R. Harald Bretschneider und Herr Dr. Frank Schmidt vom Kunstdienst der Ev.-luth.. Landeskirche stellen den Schmerzensmann von Sebastian Walther vor.

Aufgrund der coronabedingten Abstandsregeln können in der Busmannkapelle leider nur ca. 20 Personen Platz finden. Um die Teilnehmerzahl zu koordinieren und aufgrund von Auflagen bittet die Bürgerstiftung als Hausherrin darum, dass sich die Interessenten per E-Mail anmelden unter: info(at)buergerstiftung-dresden.de. Die Interessenten, denen die Teilnahme ermöglicht werden kann, erhalten ca. fünf Tage vor der Veranstaltung eine Nachricht. Wir bedauern sehr, dass uns die gegenwärtigen Umstände leider diese Beschränkung der Teilnehmerzahl auferlegen und bitten sehr um Ihr Verständnis.