JHG Köln

Herzlich willkommen auf den Webseiten der Johanniter-Hilfsgemeinschaft (JHG) Köln

Schnell informiert und aktuell!

Die JHG-App finden Sie unter https://jhgkoeln.communiapp.de für den Desktop. Zudem steht die App auch im Google Play Store sowie im App Store unter dem Namen 
Johanniter Hilfsgem. Köln zur Verfügung. 

Einkaufen über smile.amazon.de zu Gunsten der JHG-Köln

Die JHG-Köln ist seit kurzem bei smile amazon registriert. Bei Einkäufen über smile.amazon.de spendet Amazon 0,5% des Einkaufswertes an die JHG-Köln. 

Voraussetzung: Beim Kauf Johanniter Hilfsgemeinschaft Koeln als Begünstigte auswählen. Also, bei Einkäufen über das Netz smile.amazon.de wählen und die Johanniter Hilfsgemeinschaft Koeln nicht vergessen, frei nach dem Motto,  "Steter Tropfen höhlt den Stein", oder "Kleinvieh (s.o.) macht auch Mist“. 

Johanniter - Helfen – Gemeinsam
in Köln und Umgebung

JHG - Johanniter-Hilfsgemeinschaft Köln

Wer sind wir? Die Johanniter-Hilfsgemeinschaft (JHG) Köln ist ein Werk des Johanniterordens https://www.johanniter.de/johanniterorden. Wir sind eine als gemeinnützig anerkannte Gemeinschaft von jüngeren und älteren Christen. Aktuell engagieren sich mehr als 120 Mitglieder der JHG Köln ausschließlich ehrenamtlich für hilfsbedürftige Mitmenschen. Wir sind eine Gemeinschaft, in der Freundschaften wachsen, wir uns gegenseitig ganz selbstverständlich helfen, uns aber auch bei gemeinsamen Veranstaltungen engagieren, wie z. B. dem jährlichen Basar im November.
Unsere Mitglieder sind wenigstens 18 Jahre alt und einer christlichen Kirche verbunden.

Was machen wir? Mit dem Schwerpunkt im Raum Köln fördern wir Seniorenprojekte, sind in der Obdachlosenhilfe aktiv und engagieren uns für Kinder- und Jugendeinrichtungen.

Wie leisten wir Hilfe? Durch finanzielle Zuwendungen und persönliche Projektbegleitung bei nicht öffentlich geförderten Projekten in Senioreneinrichtungen und in Einrichtungen, die sich für bessere Chancen und für die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen mit schlechten Startbedingungen einsetzen.

Woher kommen die Mittel? Aus eigenen Aktivitäten (Benefizkonzerte, Basare, Spendenaufrufe zu konkreten Anlässen, Beiträge). Der Mitgliedsbeitrag beträgt zurzeit 20 Euro für Einzelpersonen und 30 Euro für Ehepaare.

Wie prüfen wir den Bedarf und die Mittelverwendung? Beauftragte unserer Gemeinschaft stehen in engem Kontakt mit den Förderempfängern. Persönliche Besuche und schriftliche Berichte schaffen Sicherheit. Jede Spende erreicht 1:1 den vorgesehenen Empfänger bzw. den vorgesehenen Zweck.

Wer prüft uns? Das Schatzmeisteramt unseres Vereins wird durch ein Mitglied mit einschlägiger Berufserfahrung wahrgenommen.  Zwei Kassenprüfer prüfen jährlich die Ein- und Ausgabenrechnung. Ferner wird einmal jährlich die Jahresabrechnung durch den Schatzmeister der Rheinischen Genossenschaft des Johanniterordens https://www.johanniter.de/johanniterorden/genossenschaften-und-kommenden/rheinische-genossenschaft/ geprüft.

Welcher akute Bedarf besteht? Hardwarebeschaffung und Training für Jugendliche ohne IT-Erfahrung, Bewusstsein schaffen für mehr Selbstbewusstsein, Sprach- und Musikförderung, Vermittlung von handwerklichen Fähigkeiten (Umgang mit Holz u. Metall), Kulturbegleitung, Abenteuerausflüge für Kids, Bereitstellung von Lehr-und Lernmaterialien, Berufsvorbereitung für Haupt – und Realschüler.