Hospitzdienst

Die JHG Kassel arbeitet mit dem Hospiz Kassel zusammen.
Dazu gehört seit 1995 ein ambulanter Hospizdienst mit einer Beratungsstelle in der Stadt und seit 2000 ein stationäres Hospiz mit 6 Betten.
Die JHG Kassel beteiligt sich durch ehrenamtliche Mitarbeit in der Begleitung Sterbender und ihrer Angehörigen und einen jährlichen finanziellen Beitrag. Dieser ist notwendig, da 10% der Kosten durch Spenden aufgebracht werden müssen.