Grüne Damen & Herren: Wir nehmen uns Zeit

Film über das Engagement der Grünen Damen und Herren

Die „Grünen Damen und Herren“  wurden 1969 von der Evangelischen und Ökumenischen Krankenhaus- und Altenheimhilfe in Bonn begründet und sind im Raum München unter der Trägerschaft der Johanniter Hilfsgemeinschaft München seit 1981 aktiv. „Grün“ werden die Damen und Herren wegen ihres hellgrünen Kittels liebevoll genannt, den sie während ihres Dienstes tragen.

Die Arbeit der Grünen Damen und Herren ist ehrenamtliches, soziales Engagement. Sie ist Hilfe von Mensch zu Mensch; sie unterstützt und ergänzt in Krankenhäusern und in Alten- und Pflegeheimen die pflegerischen und seelsorgerischen Bemühungen um den ganzen Menschen. Die Aufgabe der Grünen Damen und Herren ist es, durch ihren ergänzenden Dienst mit dazu beizutragen, die menschliche Zuwendung für Patienten und Pflegebedürftige zu verstärken. In allen Einrichtungen gibt es viele Menschen, die einsam und hilfsbedürftig sind.

Die Gesetzgebung, die Auflagen der Kostenträger aber auch die gesamte Personalsituation im Gesundheitswesen machen es den Häusern und den Mitarbeitern vor Ort immer schwerer, sich neben der notwendigen medizinischen und pflegerischen Betreuung auch um die persönlichen Bedürfnisse der Patienten und Bewohner zu kümmern. Aus diesem Grund werden zunehmend Menschen gebraucht, die Zeit haben, die zuhören können, die offen sind für die Nöte und kleinen Wünsche anderer. 

Die Grünen Damen und Herren bringen sich durch Besuchsdienste ein. Sie schenken den Kranken und Senioren Zeit, Aufmerksamkeit und Trost. Damit sorgen sie für einen angenehmen Aufenthalt im Krankenhaus und erleichtern den Alltag von Menschen im Alter.

Sie haben vor allem Zeit für ein persönliches Gespräch und begleiten zu Untersuchungen, Spaziergängen im Garten/Park oder in die Cafeteria der Einrichtungen. Grüne Damen und Herren erledigen kleine Besorgungen, leihen Bücher oder CDs aus, lesen vor, schreiben und versenden Briefe. Derzeit sind wir auch mit Abstand und Maske bei unseren Besuchen den Patienten nah und für sie da.

Für diesen Einsatz brauchen die Grünen Damen und Herren im Raum München dringend Verstärkung. Über Ihre Mithilfe würden wir uns sehr freuen.