Flüchtlingshilfe

Seit 2015 sind Mitglieder der Hilfsgemeinschaft in der Flüchtlingshilfe aktiv. Zunächst wurde in den Notunterkünften, die die JUH in Wiesbaden leitete, Hilfe geleistet. Nach Auflösung dieser Notunterkünfte wurden regelmäßig über längere Zeiträume einzelne Flüchtlinge oder auch Familien betreut. Sie werden bei der Integration unterstützt, z. B. beim Erlernen der deutschen Sprache , bei der Wohnungssuche oder bei Behördengängen.