Johanniter-Tagespflege Mering

Herzlich willkommen in der Johanniter-Tagespflege in Mering!

Eine Mitarbeiterin der Johanniter hilft einer älteren Frau beim Ausfüllen von Formularen.

In angenehmer, freundlicher und wohnlicher Atmosphäre betreuen wir in der Tagespflegeeinrichtung in Mering täglich bis zu 20 Gäste mit körperlichen und/oder psychischen Einschränkungen. Wir laden Sie herzlich ein, unsere Einrichtung kennenzulernen.

Zu Hause ist es am schönsten

Möglichst lange in seiner vertrauten Umgebung zu bleiben ist der Wunsch vieler Senioren und pflegebedürftigen Menschen. Unsere Johanniter-Tagespflegeeinrichtung in Mering hilft dabei, diesen Wunsch zu realisieren.

In angenehmer, freundlicher und wohnlicher Atmosphäre betreuen wir bis zu 20 Gäste mit körperlichen und/oder psychischen Einschränkungen. Unsere Einrichtung ist behindertengerecht eingerichtet. Dabei ist es besonders wichtig, die selbständige Lebensführung der Tagespflegegäste so weit wie möglich zu erhalten und zu fördern. Auf diese Weise wird auch die Situation der Angehörigen erleichtert.

Wenn Sie möchten, können Sie an unseren vielfältigen Beschäftigungsangeboten teilnehmen oder in unseren Ruheräumen entspannen. Ihre pflegenden Angehörigen können sich in der Zeit, bis Sie wieder nach Hause kommen, erholen und neue Kraft schöpfen.  

Verbringen Sie Ihren Tag mit uns

Sie sind pflegebedürftig und wünschen:

  • in Ihrer vertrauten Umgebung wohnen bleiben zu können?
  • tagsüber liebevoll und qualifiziert betreut und gepflegt zu werden?
  • gemeinsames Frühstück und Mittagessen und Kaffee und Kuchen zu genießen?
  • dem Alltag für einige Stunden zu entfliehen?
  • den Tag mit Gleichgesinnten aktiv zu gestalten?

 

Dann laden wir Sie herzlich in unsere Tagespflegeeinrichtung ein. Sie verbringen den Tag in Gesellschaft und sind am Abend wieder in Ihrem Zuhause.

Öffnungszeiten & Fahrdienst

Unsere Tagespflege hat von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Morgens werden unsere Gäste bei Bedarf von zu Hause abgeholt und ab circa 16 Uhr wieder nach Hause gefahren.

 

Plötzlich pflegebedürftig - Wir beraten Sie kostenlos

Wenn sich aufgrund eines Unfalls oder einer Erkrankung plötzlich eine Pflegebedürftigkeit ankündigt, stehen Betroffene und Angehörige vor vielen Fragen. Wer übernimmt die Pflege des Angehörigen? Welche Kosten kommen auf uns zu? Wie beantrage ich Pflegeleistungen oder einen Pflegegrad? Wie kann ich den Besuch in der Tagespflege abrechnen?

Auf diese und andere Fragen rund um das Thema „Pflege“ geben wir Ihnen gern fachliche Auskünfte.