Ambulante Kinder- und Jugendhilfe

„So viel Hilfe wie nötig, aber so wenig wie möglich“

Die ambulante Kinder- und Jugendhilfe der Johanniter im Regionalverband Aachen-Düren-Heinsberg macht es sich zur Aufgabe, im Kreis Heinsberg und darüber hinaus ambulante Hilfen zur Erziehung nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz anzubieten. Nach der Tradition christlicher Nächstenliebe ist es die Aufgabe der Johanniter, den Menschen vor Ort bedarfsgerecht zu unterstützen.

Unsere Leitlinien für bedarfsgerechte Hilfe

Unser Team in der ambulanten Jugendhilfe

Wir bieten an:

  • Soziale Gruppenarbeit (§ 29 SGB VIII)
  • Erziehungsbeistand, Betreuungshelfer (§ 30 SGB VIII)
  • Sozialpädagogische Familienhilfe (§ 31 SGB VIII)
  • Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung (§ 35 SGB VIII)
  • Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche (§35a SGB VIII)
  • Hilfe für junge Volljährige (§ 41 SGB VIII)
  • Begleiteter Umgang (§ 18 Abs. 3 SGB VIII)

Unser ausführliches Konzept zur ambulanten Kinder- und Jugendhilfe senden wir Ihnen gerne zu.