Erste-Hilfe-Ausbildung

* Alle berufsbezogenen Erste-Hilfe-Kurse dürfen stattfinden. Das gilt bspw. für Ersthelfer in Unternehmen, Erste-Hilfe-Kurse im Rahmen der Pflegeausbildung, des Medizinstudiums, des Lehrerstudiums oder für die Qualifikation von Berufskraftfahrern (Aufzählung nicht abschließend). Erste-Hilfe-Kurse für den allgemeinen Fahrschulunterricht und die Fahrschulprüfung zählen auch dazu.

Kursort:
Aufgrund der Corona-Beschränkungen können die Erste-Hilfe-Kurse nicht in unseren Ausbildungsräumen im Arcus-Park stattfinden. Wir weichen vorübergehend auf alternative Kursorte innerhalb Leipzigs aus. Diese finden Sie weiter unten in der Terminliste. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Anfahrt in der Buchungsbestätigung, die Sie per E-Mail erhalten.

Erste Hilfe geht uns alle an

Bei uns erlernen Sie an einem Tag die Grundlagen der Ersten Hilfe. Die Grundausbildung ist für alle geeignet:

  • Führerscheinbewerber aller Klassen
  • betriebliche Ersthelfende
  • Jugendgruppenleitende
  • Referendare
  • Medizinstudenten
  • und alle Interessierten

Informationen zum Kurs

Diese Erste Hilfe-Kurse entsprechen den Vorgaben der Fahrerlaubnisverordnung (FEV) für alle Führerscheinklassen sowie der Unfallversicherungsträger für die Erste Hilfe in Betrieben (DGUV Vorschrift 1, DGUV Grundsatz 304-001).

Alternativ-Kursort
Aufgrund der Corona-Beschränkungen können die Erste-Hilfe-Kurse nicht in unseren Ausbildungsräumen im Arcus-Park stattfinden. Wir weichen vorübergehend auf alternative Kursorte innerhalb Leipzigs aus. Diese finden Sie weiter unten in der Terminliste. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Anfahrt in der Buchungsbestätigung, die Sie per E-Mail erhalten.

Dauer:    9 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten
Kosten:   45,00 €

Möglichkeiten der Abrechnung:

  • Barzahlung zu Kursbeginn (keine Kartenzahlung möglich!)
  • Bezahlung per Rechnung (bitte unterschriebene Kostenübernahme des Betriebs auf Kopfbogen mitbringen)
  • Abrechnung über den zuständigen Unfallversicherungsträger (Berufsgenossenschaft) für Betriebsersthelfer: Bitte BG-Abrechnungsformular zum Kurs im Original unterschrieben und abgestempelt mitbringen (ggf. Kostenübernahme bei der Berufsgenossenschaft erfragen, bei Unfallkassen ist immer eine schriftliche Kostenübernahmeerklärung nötig)


Gerne führen wir auch eine Schulung an einem frei wählbaren Termin direkt bei Ihnen vor Ort durch. Sprechen Sie uns an!